Eine Frau mit einer Pelzmütze
Colourbox
Bild: Colourbox

- Kunstpelz: Manche sind gar nicht künstlich

Wie kommt es, dass der Pelz des Marderhundes als Kunstpelz verkauft wird?

Echter Pelz ist voll out. Kunstpelz ist in. Die Produkte werden immer besser und sehen den echten Pelzen unglaublich ähnlich. Es gibt Webpelze, die sogar teurer sind als echtes Fell. Was aber, wenn in dem vermeintlichen Kunstpelz doch der in China unter fragwürdigen Bedingungen gezüchtete Marderhund steckt? Das kommt gar nicht so selten vor, wie SUPER.MARKT herausgefunden hat. Für den Laien ist das kaum zu unterscheiden. Ist hier eine massive Verbrauchertäuschung im Gange? Wir sind mit Tierschützern unterwegs. 

weitere Themen der Sendung