Fritierte Gemüsechips aus Rote Beete und Karotte (Foto: imago/Marius Schwarz)
imago/Marius Schwarz
Bild: imago/Marius Schwarz

- Gemüsechips: scheinheilige Snacks

So viel Fett, Salz und Zucker sind drin - neben dem Gemüse

Seit geraumer Zeit erobern sie unsere Knabbereien-Regale im Supermarkt - die Gemüsechips. Die Verpackungen mit Bildern von leuchtend roter Beete, prallen Tomaten und knackigen Möhren suggerieren, dass sie gesünder sind als die üblichen Kartoffelchips. Und? Stimmt das? SUPER.MARKT hat sich vier gängige Sorten rausgesucht und getestet, auch auf den kritischen Stoff Acrylamid. Wie gesund sind Gemüsechips tatsächlich?

weitere Themen der Sendung