Ein Blitzer blitzt jemanden (Quelle. Colourbox)
Colourbox
Bild: Colourbox

- Radarfallen: die große Abzocke?

Von fehlerhaften Blitzern und unzureichenden Bußgeldbescheiden

2,8 Millionen Autofahrer bekommen in Deutschland pro Jahr Punkte, weil sie mindestens 21 km/h zu schnell gefahren sind. Täglich melden sich deshalb circa 1.500 "Geblitzte" bei der Rechtsberatung des ADAC. Ihre Hoffnung: Die Messung war ungenau, die Punkte unberechtigt. Kann das denn überhaupt der Fall sein? Wir machen uns auf die Suche nach den Schwachstellen im System - und bei den Geräten.

weitere Themen der Sendung