Ein oranges Fahrradschloss (Quelle: Colourbox)
Colourbox
Bild: Colourbox

- Fahrradschlösser: Sicher geht auch günstig

Billig gegen teuer - acht Fahrradschlösser im Test

Geknackt und weg: Fast 900 Fahrräder pro 100.000 Einwohner wurden vergangenes Jahr in Berlin geklaut. Fast 500 in Brandenburg, hier vor allem in Cottbus und Potsdam. Profibanden sind dafür heute meist verantwortlich, sagt die Polizei. Und die Profis sind gut ausgerüstet: Geht's nicht auf die sanfte Knackertour, dann wird zum Winkelschleifer gegriffen. Damit sind auch schwere Stahlschlösser zügig geknackt. Aber nicht anschließen ist ja auch keine Lösung ...

Die Auswahl an Fahrradschlössern ist groß, allein vier unterschiedliche Typen gibt es: Bügelschlösser, Spiralschlösser, Kettenschlösser und Faltschlösser. Was taugen die? Und: Taugen nur die teuren etwas? SUPER.MARKT testet zweimal vier Fahrradschlösser, vier preiswerte gegen vier teure - was halten die aus?

weitere Themen der Sendung