Geldscheine werden ausgezählt (Quelle: imago images/Rust)
imago images/Rust
Bild: imago images/Rust

- Betrug: über 50.000 Euro für die falschen Polizisten

Welche Verantwortung haben Banken in solchen Fällen?

Eine ältere Dame hebt auf der Bank binnen weniger Stunden über 50 Tausend Euro ab - und händigt sie falschen Polizisten aus, die sie bedrängt und bedroht haben. Die Masche ist nicht neu, aber inzwischen sollten Bankangestellte doch geschult genug sein, so etwas zu erkennen und ihre Kunden zu schützen, oder? Warum ist das bei Johanna D. nicht passiert? Welche Rechte hat sie als Kundin, welche Pflichten hat eine Bank bei so großen Bargeld-Auszahlungen? SUPER.MARKT klärt das. 

weitere Themen der Sendung