Selbstgemachte Mehrweg-Schminkpads hängen an eienr Wäscheleine (Quelle: rbb)
rbb
Bild: rbb

- Abschminkpads: Es geht auch ohne Watte

Wer macht das Rennen bei Umweltfreundlichkeit, Hygiene und Qualität?

Wattepads fehlen in fast keinem Badezimmer. Sie helfen, Make-up, Wimperntusche oder Puder zu entfernen. Aber schauen Sie sich die Pads mal genauer an: Die Dinger bestehen zu 100 Prozent aus Baumwolle. Ein großes Problem für die Umwelt, denn für den Anbau wird viel Wasser benötigt. Zusätzlich werden die Pads in Plastik eingeschweißt. Kann man auf eine nachhaltigere Alternative umsteigen? "Ja!" sagen da Hersteller plötzlich und bringen den Trend zum waschbaren Abschminkpad direkt in die Drogerien. SUPER.MARKT vergleicht die herkömmlichen Produkte mit den Mehrweg-Pads. Welcher kann was? Und ist Mehrweg in dem Fall wirklich nachhaltiger?

 

weitere Themen der Sendung