Gießkanne mit Beet (Quelle: imago / Westend61)
imago / Westend61
Bild: imago / Westend61

- Obst und Gemüse: Jetzt Eigenanbauer werden

Selbstversorgung auf Balkon & Gartenscholle

Mindestabstände im Supermarkt, leere Regale und Streit um die letzte Salatgurke - geht es nicht auch anders? Viele Verbraucher, die einen Garten oder einen Balkon haben, fragen sich neuerdings, ob es möglich ist, sich selbst das ganze Jahr über mit frischem Obst und Gemüse zu versorgen. SUPER.MARKT zeigt, wie viel Platz man benötigt, um den Grad der Selbstversorgung zu erhöhen und welche Pflanzen sich auch für Garten-Amateure eignen.

Das Wichtigste vorab: Eigenanbau kostet Zeit, Geld und eine Menge Durchhaltevermögen. Die Pflanzen müssen vor allem in den heißen Sommertagen viel bewässert werden, und auch Schädlinge lassen sich hin und wieder blicken. Trotzdem: Eigenes Obst und Gemüse zu ernten, tut der Seele gut. Es macht stolz, die kleinen Lebewesen großzuziehen. Und obendrein schmeckt Eigenanbau zehnmal so gut wie aus dem Supermarkt. 

Obst- und Gemüseanbau in fünf Schritten

Sie wollen loslegen? Wir zeigen Ihnen in fünf Schritten, was Sie beim Anbau von Obst und Gemüse beachten sollten. Egal, ob Sie drei Balkonkästen bepflanzen oder 20 Hektar Beet im Garten. 

Die Super.Anleitung

  • Schritt 1: Anbaufläche schaffen

  • Schritt 2: Obst- und Gemüsesorten auswählen

  • Schritt 3: Einkaufen, zum Beispiel in Gewächshäusern

  • Schritt 4: Den Boden vorbereiten

  • Schritt 5: Liebevoll kümmern

Wir wünschen viel Spaß und eine gute Ernte!

weitere Themen der Sendung