Ein Schild auf dem steht "Urlaub fällt aus" (Quelle: imago images/Future Image)
imago images/Future Image
Bild: imago images/Future Image

- Reisen: Geld jetzt oder später?

Das ist der Stand im Streit um ausgefallene Reisen

Die Reiseunternehmen machen derzeit mächtig Alarm, fordern finanzielle Hilfen und eine Änderung des EU-Reiserechts. Verständlich, denn durch die unzähligen Ausfälle sind ihre Verluste hoch. Und so wollen Veranstalter nun lieber Gutscheine und nicht Geld erstatten, für stornierte Reisen. Verbraucherschützer sind strikt dagegen. Auch verständlich, denn wenn die Unternehmen am Ende pleite gehen, sind die Gutscheine nichts mehr wert. Jetzt muss die EU entscheiden. Was Sie unterdessen tun können, sagt SUPER.MARKT.

weitere Themen der Sendung