Ein leerer Strand am Meer mit Sonnenschirmen und gestapelten Liegen (Quelle: imago images/McPHOTO)
imago images/McPHOTO
Bild: imago images/McPHOTO

- Urlaub 2020: Frei nehmen, aber nicht sein?

So können Arbeitnehmer jetzt mit den Urlaubstagen umgehen

In diesem Sommer wird der übliche Urlaubstourismus wegen des Corona-Virus ziemlich sicher ausfallen. Das ist nicht nur traurig, sondern bringt auch die Urlaubsplanung von Arbeitnehmern und Arbeitgebern ganz schön durcheinander. Deshalb fragen sich gerade viele Menschen, was sie nun anfangen sollen, mit all den Urlaubstagen. Drei Wochen Urlaub in den eigenen vier Wänden? Keine so tolle Aussicht. Aber den ganzen Urlaub in den Herbst und Winter schieben? Geht das überhaupt? Und was ist mit schon beantragten Urlaub? Muss ich den nehmen?

Pascal Croset, Fachanwalt für Arbeitsrecht, beantwortet Ihnen die wichtigsten Fragen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber zum Urlaub in der Corona-Krise.

Urlaub und Corona: Was geht, was nicht?

  • Urlaub einfach aufschieben?

  • Geld statt Urlaub?

  • Zwangsurlaub zur Überbrückung?

  • Urlaub trotz Kurzarbeit?

  • Weniger Urlaubstage wegen Kurzarbeit?

weitere Themen der Sendung