Servicethema: Auto, Foto: colourbox
Bild: colourbox

Mo 26.10.2020 | Dossier | Lesedauer etwa 5 Minuten - Autoversicherungen: So wird's günstiger

Diese Zusatztarife können Sie sich sparen

Die richtige Autoversicherung zu finden, kann zu einer ziemlichen Puzzlelei werden. Je nach Nutzung können Sie verschiedene Zusatzvereinbarungen hinzubuchen. Doch manchmal ändert man sein Verhalten und vergisst dabei, die Versicherung anzupassen. Oder die Beiträge erhöhen sich - dann lohnt sich der Blick in die Versicherungs-Police erst recht. SUPER.MARKT hat deswegen die gängigsten Zusatzvereinbarungen aufgeschlüssel und gibt Ihnen Tipps, für wen sie sich wirklich lohnen und wer hier sparen kann.
 
Übrigens: Sie sind Ihrer Versicherung schon seit Jahren treu? Unser Finanzexperte Hermann-Josef Tenhagen rät davon ab: "Treue lohnt sich in der Kfz-Versicherung nicht. Es lohnt sich jedes Jahr wieder zu gucken, ob es nicht eine preiswertere Versicherung gibt."

Wer kann wo sparen?

  • Insassen-Unfallversicherung: Lohnt nicht immer

  • Werkstattbindung: Achtung bei Neuwagen!

  • Wildunfälle: Alle Tierarten einbeziehen!

  • Telematik: Defensiv fahren und sparen

  • Selbstbeteiligung: Hier können alle sparen

  • Beiträge jährlich bezahlen

Richtig kündigen

Sie haben ein günstigeres und besseres Angebot einer anderen Versicherung im Blick? Dann können Sie ihre aktuelle Versicherung natürlich auch kündigen. Das geht immer zum Ablauf des Versicherungsjahres und zwar mit einmonatiger Frist. Heißt: Das Versicherungsjahr endet in der Regel am 31. Dezember, die Kündigung muss also bis zum 30. November erfolgen.
 
Ausnahme: Wenn Ihr aktueller Versicherungsbeitrag erhöht wird, kann es sein, dass Ihre Versicherung Ihnen dies erst Mitte November schriftlich mitteilt. Nämlich dann, wenn auch die Jahresrechnung verschickt wird. Weil die Kündigungsfrist in diesem Fall nach Erhalt der Nachricht einen Monat beträgt, können Sie Ihre Versicherung auch noch nach dem 30. November kündigen.