Eine ungebackene Pizza mit Tomatensauce (Quelle: dpa)
Bild: dpa

Di 28.07.2020 | Beitrag | Lesedauer etwa 2 Minuten - Pizza: bitte ohne Splitter

Verschiedene Fertig-Pizzateige werden zurückgerufen

Das Problem steckt in der Tomatensauce. Oder: Könnte stecken. Denn ein Vorlieferant, der Anbieter von beliebten Pizza-Fertigteigen mit Tomatensauce beliefert, kann nicht ausschließen, dass in genau dieser Sauce Metall-Teilchen stecken. Die Firmen rufen daher diverse Fertigteig-Soßen-Kombis zurück. Konkret handelt es sich dabei um folgende Anbieter:

Hersteller Wewalka

  • Chef Select & You PizzaKombi, 600g (MDH bis einschließlich 22.08.2020)

Hersteller Tante Fanny

  • BACKINI Pizza-Kombi Pizzateig & fruchtige Tomatensauce (MDH bis einschließlich 21.08.2020)
  • Mondo Italiano Pizzateig mit Tomatensauce (MDH bis einschließlich 23.08.2020)
  • GUT&GÜNSTIG Pizza Box (MDH bis einschließlich 23.08.2020)
  • PENNY READY. Backfertiger Pizzateig mit fruchtiger Tomatensauce (MDH bis einschließlich 07.08.2020)
  • JA! Backfertiger Pizzateig mit Tomatensauce – zum Fertigbacken (MDH bis einschließlich 22.08.2020)

Die Fertigteigwaren können sowohl in Berlin als auch in Brandenburg bei Lidl, Netto, Penny, Rewe oder Edeka in den Handel gelangt sein. Kunden können die Produkte ohne Vorlage des Kassenbons zurückgeben, der Kaufpreis wird erstattet.