Ein Auto auf einer Serpentinenstraße (Quelle: Colourbox)
Bild: Colourbox

Fr 21.06.2019 | Beitrag | Lesedauer etwa 2 Minuten - Mietauto im Urlaub: Wo miete ich günstig?

Flughafenstation schlägt Stadtgebiet

Manchmal will man ja ein Sparfuchs sein. Und denkt sich so Sachen wie: "Am Flughafen miet ich kein Auto! Viel zu teuer." Und schon mietet man im Stadtgebiet des Urlaubsziels sein Auto. Und fährt um einiges teurer. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Preisvergleichsportals Check24.

Dafür wurden alle Mietwagenbuchungen der letzten zwölf Monate, die über das Portal liefen, verglichen. Und zwar für die zehn Länder und die zehn deutschen Städte, für
die über das Vergleichsportal am häufigsten Autos gemietet wurden.

Das Ergebnis: Mietwagen an Flughäfen kosten meist weniger als im Stadtgebiet. Am größten ist der Preisunterschied Flughafen/Stadt in Spanien: Dort können Verbraucher bis zu 18 Prozent Kosten einsparen. Hintergrund der Billigpreise ist die extreme Konkurrenzsituation der Mietwagenanbieter am Flughafen. Da will jeder mitmischen - und senkt die Preise.

Südafrika ist das einzige der zehn Länder, in denen ein gegenteiliger Effekt beobachtet wurde, dort ist die Automiete sieben Prozent günstiger als am Terminal.

Für die Automiete in deutschen Städten beziehungsweise an deutschen Flughäfen ergab sich ein nicht ganz so eindeutiges Bild: Dort fielen die durchschnittlichen Preisunterschiede geringer aus. Und in Dresden, Nürnberg und Köln waren die Stadtstationen sogar günstiger als die an den Flughäfen.