Tatort im Studio (Quelle: rbb/ Stefanie Mnich)
rbb/ Stefanie Mnich
Bild: rbb/ Stefanie Mnich

Live - Studiothema: Blutspurenmusteranalyse

Ein Tatort, (k)eine Leiche, Blut. Um Verbrechen am Tatort zu rekonstruieren, nutzen Spezialisten der Polizei hochspezialisierte Technik. So auch bei der Blutspurenmuster-Analyse. Sie macht sichtbar, was am Tatort passiert sein muss.

Um zu zeigen, wie eine solche Analyse abläuft, wird im "Täter Opfer Polizei"- Studio ein "Tatort" – mit vielen Spurenbildern eingerichtet. Dort erklärt Heike Göllner vom Landeskriminalamt Berlin, wie Blutspuren sichtbar gemacht werden können.

Mit Moderator Uwe Madel spricht die LKA-Expertin unter anderem auch darüber, wie sich Blutspurenmuster interpretieren lassen, welche Rückschlüsse sich auf mögliche Tathergänge ziehen lassen und was der Begriff "Digital Stringing" bedeutet.

weitere Themen der Sendung

Fahndung Boutique_Laden (Quelle: rbb)
rbb

Fahndung - Boutique-Überfall in Brandenburg an der Havel

Im Dezember 2017 wurde in der Stadt Brandenburg eine Boutique überfallen und die Besitzerin mit einem Messer bedroht. Die Täter flüchteten mit der Beute im Wert von 7.000 Euro. Die Polizei sucht nach ihnen und veröffentlichte Phantombilder.

Mordfall Bremer Straße_Reanimation (Quelle: rbb)
rbb

Der besondere Fall - Mordfall Bremer Straße

Am 29. März 2013 starb Peter K. in seiner Wohnung in Berlin-Moabit. Er hatte eine blutende Kopfwunde. Sein Mitbewohner Klaus M. gab gegenüber der Polizei an, ihn bereits leblos vorgefunden zu haben.  

Phantombilder der gesuchten Tatverdächtigen (Quelle: Polizei)
Polizei

Fahndung - Supermarktüberfall an der A13

Zwei Unbekannte haben am Abend des 6. Oktober 2017 einen Supermarkt in Schwerin bei Teupitz überfallen. Die Täter bedrohten die Angestellten mit einem Messer und erbeuteten mehrere tausend Euro.

Vermisste Transfau (Quelle: rbb)
rbb

Fahndung - Transfrau vermisst

Seit Anfang Januar wird eine Transfrau aus Berlin-Wilmersdorf vermisst. Die Polizei sucht mit mehreren Fotos nach der 33-Jährigen.