Urteil: Angriff in Kreuzberg (Quelle: rbb)
rbb
Bild: rbb

- Urteil: Angriff in Berlin-Kreuzberg

Im Mai 2015 wurde ein italienischer Tourist am U-Bahnhof Schlesisches Tor brutal zusammengeschlagen. Nachdem "Täter-Opfer-Polizei" über den Fall berichtete, stellten sich die Beschuldigten der Polizei. In dem Prozess wurde nun das Urteil gesprochen.

Die beiden Männer, die im Mai 2015 einen italienischen Touristen am Berliner U-Bahnhof Schlesisches Tor brutal zusammengeschlagen haben, wurden nun verurteilt. Bei der Verhandlung erklärten sie, zum Tatzeitpunkt alkoholisiert gewesen zu sein und Drogen genommen zu haben. Sie hätten das Opfer mit einem Taschendieb verwechselt, von dem sie vorher bestohlen wurden.

Die beiden Berliner waren dem jungen Touristen im Mai 2015 gegen 7:30 Uhr auf der Treppe des U-Bahnhofes begegnet und auf ihn losgegangen. Sie schlugen und traten ihn, bis die Besitzer des angrenzenden Backshops eingriffen. Ihr Opfer erlitt einen Schädelbruch und musste mehrfach notoperiert werden.

Der Mann, der den Touristen zu Boden geschlagen hat, erhielt eine Bewährungsstrafe von 10 Monaten wegen Körperverletzung. Der zweite Angeklagte, der auf den am Boden liegenden Mann eingetreten hatte, wurde zu einer Freiheitstrafe von 2 Jahren und 3 Monaten verurteilt. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Die Verteidigung und die Staatsanwaltschaft sind in Berufung gegangen.

weitere Themen der Sendung

Neue Suche nach Georgine2 (Quelle: Polizei)
Polizei

Neue Suche nach Georgine Krüger

Seit 12 Jahren wird Georgine Krüger aus Berlin vermisst ("Täter - Opfer - Polizei" berichtete). Nun gab es eine neue Spur - am Donnerstag wurde ein Waldstück in Brandenburg durchsucht. Am Abend wurde die Suche ohne Erfolg eingestellt.

Großbrand ehem. Schlachthof Berlin Prenzlauer Berg (Quellle: dpa)
dpa

Fahndung - Großbrand im ehemaligen Schlachthof

Am Abend des 14. April brach in der Halle eines alten Schlachthofs in Berlin-Prenzlauer Berg ein Brand aus. Die Feuerwehr war 24 Stunden im Einsatz. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. 

Cartoon: Bombensammler (Quelle: rbb)
rbb

Cartoon - Bombensammler

Für die Jungs vom Kampfmittelräumdienst ist Jörg schon wie ein Kollege: Immer wieder ruft er an und meldet Bombenfunde. Jörg ist mit dem Metalldetektor im Wald unterwegs. Als Schatzsucher - vermuten die Jungs vom Kampfmittelräumdienst.

Falsche Polizisten (Quelle: Polizei Halberstadt)
Polizei Harz

Fahndung - Rentner von falschen Polizisten bestohlen

Zwei unbekannte Männer haben sich vor einem älteren Paar in Sachsen-Anhalt als Polizisten ausgegeben und ihnen mehrere zehntausend Euro Bargeld gestohlen. Womöglich handelt es sich um eine größere Tätergruppe, die bundesweit unterwegs ist. Die Polizei sucht mit einem Phantombild nach einem der Männer.

EC-Karten-Dieb (Quelle: Polizei)
Polizei

Kurzfahndung - EC-Karten Betrüger gesucht

Die Polizei sucht anhand von Überwachungsbildern nach einem mutmaßlichen EC-Kartenbetrüger. Der Mann hat am 13.12.2017 gegen 14 Uhr an einem Geldautomaten in Teltow Geld abgehoben.