Cartoon Abgeschleppt (Quelle: rbb)
rbb
Bild: rbb

Cartoon - Abgeschleppt

Die Geschäfte in Jürgens (58) Firma laufen in jeder Hinsicht schleppend: Er hat ein Abschleppunternehmen, doch im Moment bleibt einfach niemand mit einer Panne liegen und fast alle befolgen sklavisch die Parkverbote.

Dann aber brechen herrliche Zeiten an - denkt Jürgen: zwei Großbaustellen in der Stadt - mit Absperrungen, Halteverboten und anderen wunderbar verwirrenden Maßnahmen! Jürgen bietet sich den Bauherren als Park-Sheriff an. Als er keine Antwort erhält, nimmt er das Recht selbst in die Hand.

Autobesitzer, die ihn beim Beutemachen antreffen, lässt er gegen Gebühr noch einmal davonkommen. Die anderen Autos entführt er auf sein Firmengelände! Kommt der Besitzer vorbei, fordert Jürgen Lösegeld: Bis zu 500 Euro verlangt er, bevor er zur Herausgabe bereit ist. Wer diskutiert, bekommt gratis noch eine Eins-A-Kundenbeschimpfung dazu.

Ein paarmal funktioniert das, die Abschlepp-Opfer zahlen. Doch dann leistet jemand Widerstand und beschwert sich bei der Polizei. Mit dem Besuch hat Jürgen in seinem Wagenpark nicht gerechnet.


Vor dem Richter stellt er sich wortreich als Superman der Straßenverkehrsordnung dar. Doch der hätte lieber ein Geständnis gehört. Diesmal wird Jürgen abgeschleppt - von zwei Justizbediensteten.

Wegen verschiedener anderer Vermögensdelikte in Jürgens Vorstrafenregister kam diesmal nur Verurteilung ohne Bewährung in Frage: Wegen Erpressung, Amtsanmaßung und Betrug gab es 14 Monate Gefängnis.

weitere Themen der Sendung

Supermarktüberfall_01 (Quelle: Polizei)
Polizei

Supermarktüberfall in Milow

In Brandenburg wurde ein Supermarkt der Kette NP überfallen. Die Täter schossen mit einer Pistole in die Luft und bedrohten die Angestellten. Sie flüchteten mit einem vierstelligen Geldbetrag.

Nachgefragt (Quelle: rbb)
rbb

Nachgefragt - Ausgesetzte Babys

Zu den ausgesetzten Babys aus Berlin und Brandenburg sind nach dem letzten Aufruf von "Täter Opfer Polizei" über zehn Hinweise eingegangen. Die Polizei sucht weiterhin nach den Eltern der Kinder und befürchtet, dass die Mutter erneut schwanger sein könnte.

Späti überfallen_01 (Quelle: Polizei)
Polizei

Spätkauf mit Beil und Pistole überfallen

Zwei Männer haben einen Spätkauf in Berlin-Gesundbrunnen überfallen – bewaffnet mit einem Beil und einer Pistole. Sie werden mit Bildern der Überwachungskamera gesucht.

Tankstelle ausgeraubt_02 (Quelle: Polizei)
Polizei

Tankstelleneinbruch

Unbekannte sind in eine Tankstelle in Sachsen-Anhalt eingebrochen. Sie stahlen Tabakwaren im Wert von mehreren Tausend Euro und verwüsteten den Verkaufsraum. Dabei entstand ein hoher Sachschaden. Die Polizei sucht nach Zeugen.