Täter | Opfer | Polizei Archiv

  • Zeiten zurücksetzen
    Tatverdächtige im Raubüberfall in Berlin-Spandau (Quelle: Polizei Berlin)
    Polizei Berlin

    - Täter - Opfer - Polizei vom 31.10.2018

    +++ Schießerei Neukölln +++ Mit "Ketchuptrick" bestohlen +++ Studiothema: Trickbetrug - Falsche Polizisten +++ Raubüberfall in Berlin-Spandau +++ Der besondere Fall: Der Mord an einer Pferdewirtin Teil 1 +++

    Schießerei Neukölln_1 (Quelle: rbb)
    rbb

    Schießerei in Neukölln

    Im Berliner Bezirk Neukölln haben unbekannte Täter einen Spätkauf überfallen. Die Täter schossen dabei auf zwei Angestellte. Beide wurden verletzt.

    Ketchupbande_1 (Quelle: Polizei)
    Polizei

    Mit "Ketchuptrick" bestohlen

    Eine dreiköpfige Diebesbande soll in Berlin für Diebstähle verantwortlich sein. Ein Mann wurde bereits festgenommen. Die Polizei sucht weiterhin mit Überwachungsvideos nach zwei Frauen. Sie sollen ihre Opfer mit einem Trick abgelenkt und dann bestohlen haben.

    Studiogespräch mit Lothar Spielmann und Martin Gronwald (Quelle: rbb)
    rbb

    Studiothema - Trickbetrug – Falsche Polizisten

    Das Telefon klingelt, es meldet sich ein Polizeibeamter mit der beunruhigenden Nachricht, dass Diebe und Einbrecher in der Gegend unterwegs seien und das Barvermögen in Gefahr. Täter - Opfer - Polizei zeigt eine aktuelle Masche von Betrügern.

    Tatverdächtige im Raubüberfall in Berlin-Spandau (Quelle: Polizei Berlin)
    Polizei Berlin

    Raubüberfall in Berlin-Spandau

    In Spandau wurde ein 26-Jähriger bestohlen und von drei Männern zusammengeschlagen. Sie waren ihm vorher vermutlich in der U-Bahn und im Bus gefolgt. Die Polizei sucht nun mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach drei Tatverdächtigen.