Parkplatzstreit (Quelle: rbb)
rbb
Bild: rbb

Cartoon - Parkplatzstreit

Wochenend und Sonnenschein da ist man selten im Wald allein. Noch größer ist das Gewühle davor auf dem Parkplatz. Rentner Manfred kreist da wie ein Adler schon in der 3. Runde! Von der anderen Seite kommt Philipp, der sich von seiner Freundin lässig im schicken Kabrio chauffieren lässt. Gleichzeitig entdecken sie die einzig leere Parklücke.    

Damit bei Manfred keine glücklichen Parkplatzgedanken aufkommen, steigt Philipp aus und markiert sein Revier.

Manfred braucht etwas länger. "Solln dit?" ruft er, als er sein Fenster heruntergekurbelt hat. "Siehste doch!" antwortet Philipp. Beides Männer, die keine großen Worte machen:
Manfred will es dem Schnösel mit dem Sportwagen lieber zeigen. Und auch Philipp hat eine Idee, wie er mit diesem Opa fertig wird.

Als Manfred auf die Parklücke zurollt, macht sich Philipp noch breiter. Paragraph eins der Straßenverkehrsordnung, die Sache mit der Vorsicht und Rücksicht, ist für Manfred jetzt uninteressant: Drohend lässt er ein paarmal den Motor aufheulen. Philipp ist da noch ganz entspannt. Doch dann schießt Manfred mit einem Satz in die Parklücke. Philipp kann im letzten Moment noch zur Seite springen. Nur sein Fuß schafft es nicht mehr ganz. Philipp protestiert unübersehbar. Es endet mit einem Wortgefecht. Und dann vor Gericht.

"Wat musste er auch da stehen?", fragt Manfred den Richter, "und ich bin ihm gar nicht über den Fuß gefahren!" Doch auf Philipps Schuh ist deutlich das Reifenprofil zu sehen. Für den Richter ist die Sache deshalb klar: Körperverletzung und Nötigung.
Mit den Folgen hat Manfred nicht gerechnet.

 

 

weitere Themen der Sendung

Fotos Vladimir Svintkovski (Quelle: Polizei)
Polizei

Mutmaßlicher Mörder international gesucht

Die Polizei sucht den 67-jährigen Vladimir Svintkovski. Er wird verdächtigt, im Jahr 1999 den Medikamentenhändler Piotr Blumenstock in Berlin-Zehlendorf erschossen zu haben.

Leichenfund an A9 (Quelle: rbb)
rbb

Nachgefragt

+++ Neue Spur zum toten Baby aus Wilmersdorf +++ Prozessverlängerung im Fall der gestohlenen Goldmünze aus Bode-Museum +++ Leiche im Rollkoffer identifiziert – Anklage gegen Nachbarn erhoben +++

Tatort Juwelierraub (Quelle: rbb)
rbb

Juwelier ausgeraubt

In Berlin-Charlottenburg fuhren zwei Unbekannte mit einem gestohlenen Auto durch die Scheibe eines Juweliergeschäfts. Sie bedrohten die Angestellten und erbeuteten Uhren und Schmuck.

leeres Reifenlager (Quelle: rbb)
rbb

Reifendiebstahl in Oranienburg

In das Reifenlager eines Autohändlers wurde innerhalb einer Woche zweimal eingebrochen. Dabei wurden mehrere hundert Reifen mit einem Gesamtwert von über 180.000 Euro gestohlen.

Foto Überwachungskamera (Quelle: Polizei)
Polizei

Kurzfahndung - Einbruch in Einfamilienhaus

In ein Einfamilienhaus in Königs Wusterhausen wurde eingebrochen. Die Polizei bittet um Hinweise und veröffentlichte Fotos einer Überwachungskamera, auf denen ein Tatverdächtiger zu sehen ist.