Tatort Juwelierraub (Quelle: rbb)
rbb
Bild: rbb

- Juwelier ausgeraubt

In Berlin-Charlottenburg fuhren zwei Unbekannte mit einem gestohlenen Auto durch die Scheibe eines Juweliergeschäfts. Sie bedrohten die Angestellten und erbeuteten Uhren und Schmuck.

Am Dienstag wurde ein Juwelier-Geschäft in der Charlottenburger Rankestraße ausgeraubt. Zwei Unbekannte fuhren gegen 18 Uhr mit einem gestohlenen VW Passat mehrmals gegen die Scheibe des Geschäfts, bis diese nachgab. Dann drangen sie in den Laden ein und bedrohten die Angestellten mit einer Waffe. Die Räuber erbeuteten Uhren und Schmuck und flüchteten anschließend zu Fuß über den Los-Angeles-Platz. Das Auto ließen sie am Tatort zurück. Ein Mitarbeiter des Geschäfts erlitt einen Schock und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Die Polizei bittet um Hinweise und fragt: Wer hat den Überfall auf den Juwelier gesehen? Wem sind die flüchteten Täter aufgefallen?

Tatort Juwelierraub (Quelle: rbb)

weitere Themen der Sendung

Fotos Vladimir Svintkovski (Quelle: Polizei)
Polizei

Mutmaßlicher Mörder international gesucht

Die Polizei sucht den 67-jährigen Vladimir Svintkovski. Er wird verdächtigt, im Jahr 1999 den Medikamentenhändler Piotr Blumenstock in Berlin-Zehlendorf erschossen zu haben.

Leichenfund an A9 (Quelle: rbb)
rbb

Nachgefragt

+++ Neue Spur zum toten Baby aus Wilmersdorf +++ Prozessverlängerung im Fall der gestohlenen Goldmünze aus Bode-Museum +++ Leiche im Rollkoffer identifiziert – Anklage gegen Nachbarn erhoben +++

Parkplatzstreit (Quelle: rbb)
rbb

Cartoon - Parkplatzstreit

Wochenend und Sonnenschein da ist man selten im Wald allein. Noch größer ist das Gewühle davor auf dem Parkplatz. Rentner Manfred kreist da wie ein Adler schon in der 3. Runde! Von der anderen Seite kommt Philipp, der sich von seiner Freundin lässig im schicken Kabrio chauffieren lässt. Gleichzeitig entdecken sie die einzig leere Parklücke.    

leeres Reifenlager (Quelle: rbb)
rbb

Reifendiebstahl in Oranienburg

In das Reifenlager eines Autohändlers wurde innerhalb einer Woche zweimal eingebrochen. Dabei wurden mehrere hundert Reifen mit einem Gesamtwert von über 180.000 Euro gestohlen.

Foto Überwachungskamera (Quelle: Polizei)
Polizei

Kurzfahndung - Einbruch in Einfamilienhaus

In ein Einfamilienhaus in Königs Wusterhausen wurde eingebrochen. Die Polizei bittet um Hinweise und veröffentlichte Fotos einer Überwachungskamera, auf denen ein Tatverdächtiger zu sehen ist.