Versuchte Vergewaltigung (Quelle: Polizei)
Polizei
Bild: Polizei

- Versuchte Vergewaltigung

Eine Berlinerin wurde in der Nähe des Bahnhofs Südkreuz von einem Unbekannten bedrängt und sexuell missbraucht. Die Polizei bittet um Hinweise.

Am 9. Dezember 2018 war eine 21-jährige Frau am frühen Morgen mit der S-Bahn auf dem Weg zur Arbeit. Sie stieg am Bahnhof Schöneweide in die Bahn. Noch auf dem Bahnsteig wurde sie von einem Mann angesprochen. Er setzte sich während der Fahrt neben sie und verwickelte sie in ein Gespräch. Gegen 5:30 Uhr stieg die Frau am Bahnhof Südkreuz aus und verließ den Bahnhof. Der Mann folgte ihr und wurde aufdringlich. Er bedrängte sie, missbrauchte sie sexuell und versuchte, sie zu vergewaltigen. Die 21-Jährige wehrte sich und konnte fliehen.

Sofort erstattete sie Anzeige bei der Polizei. So konnten Bilder des Tatverdächtigen aus einer Überwachungskamera vom Bahnhof gesichert werden.

Personenbeschreibung

Tatverdächtiger:

  • ca. 40 Jahre alt
  • 1,70 m - 1,75 m groß
  • schlank
  • dunkle Haare
  • kurzer Bart
  • helles Basecap
  • schwarze Jacke mit Fellkragen
  • helle, zerrissene Jeans
  • sprach gebrochen Deutsch

Die Polizei fahndet mit diesen Fotos nach ihm und fragt: Wer kennt den Mann auf den Bildern? Wer weiß, wo er sich jetzt aufhält?

weitere Themen der Sendung

Brand Einkaufszentrum (Quelle: rbb)
rbb

Einkaufszentrum abgebrannt

In Wildau ist in der Nacht zu Dienstag ein Einkaufszentrum ausgebrannt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus, und bittet Zeugen sich zu melden.

Tankbetrüger (Quelle: Polizei)
Polizei

Tankbetrüger gesucht

Mit Bildern von Überwachungskameras sucht die Polizei nach zwei Unbekannten. Sie sollen Serientäter sein und mindestens zwölf Mal an Berliner Tankstellen getankt haben, ohne zu bezahlen.

Cartoon Umsonst-Hochzeit (Quelle: rbb)
rbb

Cartoon - Umsonst-Hochzeit

Wenn Jessica vor den Traualtar tritt, sollen Verwandten und Freunden gefälligst die Augen rausfallen! Von wegen Hochzeitsfeier am Grill im Schrebergarten...