Bilder von der Überwachungskamera (Quelle: Polizei)
Quelle: Polizei
Bild: Quelle: Polizei

- Angriff an der Warschauer Straße

Die Polizei hat Fotos von drei Tatverdächtigen veröffentlicht. Sie sollen einen Mann in Berlin-Friedrichshain attackiert haben. Dabei wurde das Opfer schwer verletzt ("Täter - Opfer - Polizei" berichtete).

Am 6. Mai 2018 gegen 1:45 Uhr wurde ein 32-jähriger Mann in Berlin-Friedrichshain an der Stralauer Allee / Ecke Warschauer Straße von drei Männern angegriffen. Als das Opfer bereits am Boden lag, traten die drei weiter auf ihn ein. Erst als Passanten eingriffen, ließen sie von ihm ab und flüchteten. Der Mann musste im Krankenhaus in ein künstliches Koma versetzt werden.

Die Polizei veröffentlicht Fotos, die eine Zeugin gemacht hat. Sie zeigen drei Tatverdächtige.

Bild von der Überwachungskamera (Quelle: Polizei)
Bild: Quelle: Polizei

Personenbeschreibung

1. Tatverdächtiger:

  • 1,70 - 1,75 m
  • rotes T-Shirt
  • kräftige Statur
  • auffällig breiter Bart an Wange und Kinn

2. Tatverdächtiger:

  • 1,75 - 1,80 m
  • schlanke Statur
  • trug weißes Hemd

3. Tatverdächtiger:

  • 1,75 - 1,80 m
  • schlanke Statur
  • trug schwarzes T-Shirt

Wer erkennt die Männer auf den Bildern? Wer weiß, wo sie sich zurzeit aufhalten?

Bilder von der Überwachungskamera (Quelle: Polizei)

weitere Themen der Sendung

Polizisten am Fundort (Quelle: rbb)
Quelle: rbb

Toter Säugling gefunden

Am Ufer des Lichtenrader Dorfteichs fand ein Spaziergänger am Montag einen toten Säugling. Die Polizei ermittelt und sucht die Eltern des Kindes.

Tür (Quelle: rbb)
Quelle: rbb

Tür gestohlen

Aus einem denkmalgeschützten Gebäude in Neuruppin wurde eine 10.000 Euro teure Tür gestohlen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Feuerwehrmann (Quelle: rbb)
Quelle: rbb

Cartoon - Die Ölspur

Schützen und Helfen ist für Jonas (20) das größte in seinem Leben: er lässt sich zum Rettungssanitäter ausbilden und stärkt seit frühester Jugend die Reihen der Freiwilligen Feuerwehr.

Bilder von der Überwachungskamera (Quelle: Polizei)
Quelle: Polizei

Einbruch in Spätkauf

In Berlin-Reinickendorf sind Unbekannte in einen Spätkauf eingebrochen. Sie stemmten dafür ein Loch in eine Wand. Eine Überwachungskamera filmte den Einbruch.

Bilder von der Überwachungskamera (Quelle: Polizei)
Quelle: Polizei

Kurzfahndung - EC-Karte gestohlen

In Potsdam ließ eine Frau versehentlich ihren Rucksack mitsamt Portemonnaie in der Straßenbahn liegen. Kurz danach wurde mit ihrer EC-Karte Geld abgehoben. Die Polizei veröffentlicht Fotos einer Überwachungskamera.