Tür (Quelle: rbb)
Quelle: rbb
Bild: Quelle: rbb

- Tür gestohlen

Aus einem denkmalgeschützten Gebäude in Neuruppin wurde eine 10.000 Euro teure Tür gestohlen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Auf der Baustelle eines denkmalgeschützten Hauses in der Neuruppiner Robert-Koch-Straße 8 haben Diebe zugeschlagen. Sie müssen mindestens zu zweit gewesen sein und wussten offenbar gut Bescheid. Sie stahlen am Vormittag des 1. August eine 200 Kilogramm schwere Tür. Zu dieser Zeit wurde auf der Baustelle nicht gearbeitet. Die Sonderanfertigung durch einen Tischlermeister wurde erst eine Woche zuvor eingesetzt. Es handelt sich um den Nachbau einer historischen Tür mit einer Gesamthöhe von 3,10 m und einer Breite von 1,20 m mit auffälligen Pyramiden-Elementen und Rahmen-Verzierungen. Der entstandene Schaden beträgt ca. 10.000 Euro.

Denkmalgeschütztes Haus in der Neuruppiner Robert-Koch-Straße 8 (Quelle: rbb)
Bild: Quelle: rbb

Die Polizei geht davon aus, dass die Diebe genaues Wissen über die Arbeiten am Gebäude und die wertvolle Tür  hatten. Sie hinterließen keine Spuren und fielen offenbar niemandem auf.

Wer hat am 1. August zwischen 10.00 und 14.00 Uhr etwas beobachtet, das mit dem Diebstahl in Verbindung stehen könnte?

weitere Themen der Sendung

Polizisten am Fundort (Quelle: rbb)
Quelle: rbb

Toter Säugling gefunden

Am Ufer des Lichtenrader Dorfteichs fand ein Spaziergänger am Montag einen toten Säugling. Die Polizei ermittelt und sucht die Eltern des Kindes.

Bilder von der Überwachungskamera (Quelle: Polizei)
Quelle: Polizei

Angriff an der Warschauer Straße

Die Polizei hat Fotos von drei Tatverdächtigen veröffentlicht. Sie sollen einen Mann in Berlin-Friedrichshain attackiert haben. Dabei wurde das Opfer schwer verletzt ("Täter - Opfer - Polizei" berichtete).

Feuerwehrmann (Quelle: rbb)
Quelle: rbb

Cartoon - Die Ölspur

Schützen und Helfen ist für Jonas (20) das größte in seinem Leben: er lässt sich zum Rettungssanitäter ausbilden und stärkt seit frühester Jugend die Reihen der Freiwilligen Feuerwehr.

Bilder von der Überwachungskamera (Quelle: Polizei)
Quelle: Polizei

Einbruch in Spätkauf

In Berlin-Reinickendorf sind Unbekannte in einen Spätkauf eingebrochen. Sie stemmten dafür ein Loch in eine Wand. Eine Überwachungskamera filmte den Einbruch.

Bilder von der Überwachungskamera (Quelle: Polizei)
Quelle: Polizei

Kurzfahndung - EC-Karte gestohlen

In Potsdam ließ eine Frau versehentlich ihren Rucksack mitsamt Portemonnaie in der Straßenbahn liegen. Kurz danach wurde mit ihrer EC-Karte Geld abgehoben. Die Polizei veröffentlicht Fotos einer Überwachungskamera.