Blumen zum Gedenken (Quelle: rbb)
rbb
Bild: rbb

Fahndung - Tödlicher Messerangriff am Alexanderplatz

Im Fall des ermordeten Edgar Orlovskij wurde jetzt eine Belohnung ausgeschrieben. Der 26-Jährige starb, nachdem ein Unbekannter ihn mit einem Messer angegriffen hatte.

Am 18. März wurde Edgar Orlovskij von einem Unbekannten tödlich verletzt. Der 26-Jährige soll gegen 22 Uhr von seiner Arbeitsstelle, der Primark-Filiale am Alexanderplatz, zu seinem Auto gelaufen sein. Auf dem Gehweg in der Karl-Marx-Allee soll der Unbekannte ihn plötzlich mit einem Messer angegriffen haben und anschließend geflüchtet sein. Schwerverletzt konnte Edgar Orlovskij noch den Notruf der Polizei wählen. Doch als die Einsatzkräfte eintrafen, war er schon nicht mehr bei Bewusstsein. Die Reanimierungsversuche blieben erfolglos.

Die Polizei veröffentlichte Videos einer Überwachungskamera, die den Tatverdächtigen zeigen. Für Hinweise, die zur Aufklärung des Falles führen, hat die Staatsanwaltschaft Berlin jetzt eine Belohnung von 5.000 Euro ausgeschrieben.

Personenbeschreibung

Tatverdächtiger:

  • ca. 40 Jahre alt
  • kräftige Statur
  • Halbglatze mit Haarkranz
  • Brille
  • grau-grüne Jacke
  • dunkler Kapuzenpullover mit Reißverschluss
  • vermutlich Raucher

Wer hat den Mann am 18. März 2019 zwischen 21:30 Uhr und 22:20 Uhr in der Nähe des Alexanderplatzes gesehen? Wer kennt ihn und weiß, wo er sich aufhält? Wer hat den Angriff beobachtet?

Tatverdächtiger (Quelle: Polizei)

weitere Themen der Sendung

Feuerwehreinsatz (Quelle: rbb)
rbb

Fahndnung - Brandstiftung in Premnitz

In Premnitz sind Unbekannte in eine Wohnung eingebrochen und haben Feuer gelegt. Die Bewohner des Mietshauses mussten evakuiert werden. Die Polizei ermittelt und bittet um Hinweise.

Filmstill Cartoon Scherenangriff (Quelle: rbb)
rbb

Cartoon - Scherenangriff

Kai benimmt sich schon längere Zeit ziemlich komisch. Findet zumindest Sabrina seine Frau. Ihr Instinkt trügt nicht. Kai hat eine heimliche Flamme: Jennifer.

Tatverdächtiger (Quelle: Polizei)
Polizei

Fahndung - Ehepaar am Geldautomaten beraubt

Mit Bildern einer Überwachungskamera sucht die Polizei einen Tatverdächtigen. Er soll in einer Bankfiliale in Eichwalde ein Ehepaar mit einer Pistole bedroht und ausgeraubt haben.

Logo: Täter | Opfer | Polizei (Quelle: rbb)
rbb

Fahndung - Erneut Handys gestohlen

Im Mai haben Jugendliche in Potsdam mehrere Handys gestohlen. Sie rissen die teuersten Geräte aus den Sicherungen und flüchteten. ("Täter - Opfer - Polizei" berichtete.) Nun sollen sie erneut zugeschlagen haben. Die Polizei veröffentlichte Fotos einer Überwachungskamera.