Falsche Versicherungsvertreter (Quelle: rbb)
rbb
Bild: rbb

Fahndung - Falsche Versicherungsvertreter

In Brandenburg sind Betrüger unterwegs, die sich als Versicherungsvertreter ausgeben und erklären, ausstehende Beiträge einkassieren zu wollen. Die Polizei fahndet nach den Tätern und bittet Opfer, die auf die Masche hereingefallen sind, sich zu melden.

Die Polizei ermittelt in drei Betrugsfällen, in denen ein falscher Versicherungsvertreter in Brandenburg Geld abkassiert hat. In Hönow am 27. November 2018, in Müncheberg am 8. Januar 2019 und in Bernau am 23. Januar 2019 klingelte ein Mann an Haustüren und gab vor, im Auftrag einer Versicherung oder eines Maklerbüros zu arbeiten. Er behauptete, dass Versicherungsbeiträge ausstehen würden und diese bar bei ihm bezahlt werden müssten. Die Summen, die der Mann forderte, waren immer in einer dreistelligen Höhe. Ob es sich in allen drei Fällen um denselben Täter handelt, wird noch ermittelt. Ein Opfer aus Müncheberg konnte den Täter, der bei ihm klingelte, beschreiben.

Personenbeschreibung

Tatverdächtiger:

  • ca. 50 Jahre alt
  • 1, 80 m groß
  • gepflegtes Äußeres
  • spricht akzentfrei deutsch
  • dunkle Kleidung

Die Polizei sucht den oder die Betrüger und geht davon, dass es noch weitere Betrugsfälle gegeben hat, die bisher nicht angezeigt wurden.

Wer kann Hinweise geben?

weitere Themen der Sendung

geraubte Uhren (Quelle: Polizei)
Polizei

Fahndung - Uhrenraub

In Berlin-Friedrichshain wurde eine Uhrenwerkstatt überfallen. Vier Männer stürmten in den Laden, drückten den Inhaber zu Boden und stahlen dann wertvolle Taschenuhren. Die Polizei sucht mit Bildern nach den Uhren.

Fußgängerzone Potsdam (Quelle: rbb)
rbb

Fahndungserfolg - Handydiebe gefasst

Die Polizei hat vier Jugendliche festgenommen, die für mehrere Handydiebstähle verantwortlich sein sollen. "Täter Opfer Polizei" hatte über die Fälle berichtet und Bilder von Überwachungskameras gezeigt.

Schimpfende Frau, Cartoona (Quelle: rbb)
rbb

Cartoon - Hanfplantage in der Gartenlaube

Eine laue Sommernacht im Garten. Michael (36) kann einfach nicht schlafen. Da hört er vom Grundstück nebenan Schritte und leise Stimmen… Seltsam, seine Nachbarn sind doch verreist! Jetzt hilft nur noch 110.

Bahnhof in Brandenburg (Quelle: rbb)
rbb

Fahndung - Sexueller Übergriff

In Brandenburg an der Havel sind innerhalb von 14 Tagen zwei Frauen überfallen und sexuell bedrängt worden. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

EC-Dieb, Bild von Überwachungskamera (Quelle: Polizei)
Polizei

Kurzfahndung - Portemonnaie gestohlen

Einer Frau wurde beim Einkauf das Portemonnaie gestohlen. Kurz darauf hob ein Mann Geld von ihrem Konto ab. Die Polizei sucht mit Bildern aus der Überwachungskamera nach dem Täter.