Tatort (Quelle: rbb)
rbb
Bild: rbb

Fahndung - Tödlicher Angriff in Cottbus

Am 1. März wurde ein 31-jähriger Mann in Cottbus erschossen. Als Hintergrund der Tat vermuten die Ermittler Rivalitäten im Rockerbereich. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.

Im Bereich um den Puschkinpark haben Zeugen gegen 20:30 Uhr Schüsse gehört und einen schwerverletzten Mann gefunden. Sie informierten Polizei und Notarzt, doch die Reanimationsversuche waren erfolglos. Das Opfer soll sich in einer sogenannten „Mischszene“, bestehend aus Rockern, Türstehern, Rechtsradikalen und Kampfsportlern bewegt haben.

Kerzen und Blumen (Quelle: rbb)
Bild: rbb

Die Ermittler gehen davon aus, dass Rivalitäten im Rockerbereich zu den Schüssen führten und vermuten mehrere Täter. Die Staatsanwaltschaft ermittelt und fragt: Wer hat im Bereich Puschkinpark am 1. März 2020 zwischen 19:00 – 22:00 Uhr die Tat oder die Flucht der Täter beobachtet? Wer kann Hinweise geben?

weitere Themen der Sendung

Bild Georgine (rbb)

Nachgefragt - Mordprozess ohne Leiche

2006 verschwand die Schülerin Georgine Krüger in Berlin-Moabit. Der mutmaßliche Täter, Ali K. steht seit sieben Monaten vor dem Landesgericht Berlin. Er soll das Mädchen vergewaltigt und anschließend ermordet haben. Das Urteil wird in der kommenden Woche erwartet.

Personen mit Überwachungskameras (Quelle: rbb)
rbb

Cartoon - Eine diebische Karriereleiter

Für Marcus (41) ist das Glas zwar immer halb voll, die Schnapsflasche aber immer öfter völlig leer. Weil er kaum Geld hat, regelt er den Nachschub im Laden an der Ecke auf besondere Weise.

Feuerwehr vor dem Haus (Quelle: rbb)
rbb

Fahndung - Feuer in Wohnanlage

In Potsdam-Babelsberg brannte es in einer Wohnanlage. Die Bewohner der Häuser mussten evakuiert werden. Mehrere Autos standen in Flammen, sie waren in der Tiefgarage der Wohnanlage geparkt. Ermittler gehen von Brandstiftung aus und suchen Hinweise.