Ferdinand von Schirach bei seiner Lesung (Quelle: rbb)
imago/Tinkeres
Bild: imago/Tinkeres Download (mp4, 142 MB)

ARD-Themenwoche "Gerechtigkeit": Was ist Recht und was Gerechtigkeit? - Ferdinand von Schirach - Schriftsteller

Im Anschluss an den Film "Terror - Ihr Urteil" befragt Jörg Thadeusz den Autor Ferdinand von Schirach. Der renommierte Strafverteidiger feierte bereits 2009 mit dem Buch "Verbrechen" sein erfolgreiches Debut als Schriftsteller.

Im Rahmen der ARD-Themenwoche "Gerechtigkeit" zeigt der rbb den Film "Terror - Ihr Urteil" am Dienstag, den 13. November. Das dem viel beachteten Spielfilm zugrundeliegende Theaterstück zählt derzeit zu den weltweit erfolgreichsten zeitgenössischen Dramen.

Der Autor Ferdinand von Schirach stellt darin aufwühlende, fast nicht zu entscheidende Fragen nach Recht und Gerechtigkeit: Was geschieht, wenn ein Passagierflugzeug von Terroristen entführt wird und auf ein ausverkauftes Fußballstadion zu rast? Welche juristischen, militärischen und moralischen Mittel hat unsere Gesellschaft in solch einer Ausnahmesituation? Dürfen Kampfpiloten das Flugzeug abschießen? Darf die Würde des Menschen angetastet werden, wenn dadurch vermeintlich mehr Menschen gerettet werden können?
 
Im "Talk aus Berlin" spricht von Schirach über Schuld, Unschuld und Strafe im Fall von "Terror", gibt Einblick in seine Erfahrungen im deutschen Justizsystem und erklärt seinem Gastgeber die Freiheiten des Autors.

Noch während der Sendung endet das Zuscher-Voting und bestimmt, welches Gerichtsurteil unmittelbar danach gesendet wird: Heißt es "Freispruch!" oder "Schuldig!" für den Piloten?