Kate Connolly (Quelle: imago/Jürgen Heinrich)
imago/Jürgen Heinrich
Bild: imago/Jürgen Heinrich Download (mp4, 131 MB)

Warum eine Britin Deutsche werden will - Kate Connolly - Korrespondentin 'The Guardian'

Goodbye Britannia - Hello Germany: Seit dem Brexit-Referendum ist die Anzahl der Anträge auf Neueinbürgerung der in Deutschland lebenden etwa 100.000 Briten rasant angestiegen. Auch Kate Connolly, in Potsdam lebende Deutschland-Korrespondentin der britischen Tageszeitung 'The Guardian', hat sich für diesen radikalen Schritt entschieden.

Kate Connolly hat die längste Zeit ihrer Karriere im Ausland verbracht und dabei aus über 20 Ländern berichtet. Sie ist eine der wichtigsten  journalistischen Expertinnen für den Brexit und weiß: Mit der schwindenden Zuversicht auf eine Einigung vor dem rasant näher rückenden Austrittsdatum verschärft sich auch die Identitätskrise ihrer Landsleute.
 
Im "Talk aus Berlin" erklärt Kate Connolly die Beweggründe für ihre  Entscheidung. Sie zeichnet den skurrilen Weg zum deutschen Pass nach und wagt einen Ausblick auf die zukünftigen Beziehungen zwischen Berlin und London. Außerdem verrät sie Jörg Thadeusz, wo die deutsche Hauptstadt besonders britisch daherkommt.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Journalistin und Autorin Kate Connolly (Quelle: Peter-Andreas Hassiepen/München)
Peter-Andreas Hassiepen/München

Zu Gast - Kate Connolly, Deutschlandkorrespondentin für Großbritannien

Exit Brexit: Wenn Briten lieber Deutsche werden. Jeden Tag überschlagen sich die Neuigkeiten zum geplanten EU-Ausstieg der Briten. Kate Connolly ist Deutschlandkorrespondentin des Guardians und des Observers und lebt seit vielen Jahren mit ihrem Mann und zwei Kindern in Potsdam.