Die Schauspielerin Katharina Thalbach, Foto: imago/Horst Galuschka
imago/Horst Galuschka
Bild: imago/Horst Galuschka Download (mp4, 82 MB)

Künstlerin mit Herz und Haltung - Katharina Thalbach - Schauspielerin

Im "Talk aus Berlin" erzählt Katharina Thalbach über die Wandlungen der Theaterlandschaft Berlins. Außerdem erklärt sie Jörg Thadeusz, was eine "Hosenrolle" ist und wie sie Männlichkeit darstellt.

Kann Schauspielkunst in den Genen liegen? Im Fall von Katharina Thalbach ist das augenscheinlich so. Sie selbst stammt aus einer Schauspieler-Familie und hat ihr Talent vererbt: Ab Mai steht sie im "Raub der Sabinerinnen" an der Komödie am Kurfürstendamm gemeinsam mit Tochter Anna und Enkelin Nelli auf der Bühne. Was die Zuschauer dabei erwartet, wird die preisgekrönte Künstlerin im "Talk aus Berlin" erzählen.

In Ost-Berlin als Tochter eines Regisseurs und einer Schauspielerin geboren, wird Katharina Thalbach auf ihrem künstlerischen Weg von Helene Weigel unterstützt. Sie spielt früh große Theater- und Filmrollen, so am Berliner Ensemble und in der Verfilmung der "Blechtrommel". Bis heute fühlt sich die inzwischen 65-Jährige sowohl vor der Kamera als auch auf der Theaterbühne wohl.