Der Innensenator Andreas Geisel (Quelle:dpa/Carstensen)
dpa/Carstensen
Bild: dpa/Carstensen Download (mp4, 81 MB)

Gefühlte und tatsächliche Sicherheit in der Hauptstadt - Andreas Geisel - Senator für Inneres und Sport in Berlin

Im "Talk aus Berlin" erzählt Andreas Geisel was die Hauptstadt von seinem Heimatbezirk Lichtenberg lernen kann und welche Linie er im Kampf gegen Kriminalität und Drogen hier künftig ziehen will. Außerdem erklärt er Jörg Thadeusz, warum es so schwer erscheint, Berlin zu einer "friedlichen, bunten und zugewandten" Stadt für Alle zu machen.

Nach den Feiern zum Maifeiertag spricht Jörg Thadeusz im "Talk aus Berlin" mit Berlins Innensenator Andreas Geisel über die gefühlte und die tatsächliche Sicherheit in der Hauptstadt.

Andreas Geisel, 1966 in Lichtenberg geboren und aufgewachsen, ist nach der Wende über die SED zur SPD gekommen. Der studierte Ökonom sieht sich politisch im Einklang mit den sozialdemokratischen Idealen Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität, agiert als Innensenator aber zuweilen auch mit harter Hand.