Berlins neuer Zoodirektor Andreas Knieriem vor dem Giraffengehege im Zoologischen Garten
dpa
Bild: dpa Download (mp4, 147 MB)

Bessere Lebensräume für Tiere - Andreas Knieriem - Direktor von Zoo und Tierpark Berlin

Zoologischer Garten, Aquarium und Tierpark Berlin: An tierischen Attraktionen mangelt es Berlin nicht. Hausherr aller drei Institutionen ist Andreas Knieriem -  und er hat ambitionierte Ziele: "Unsere große Aufgabe ist es, noch bessere Lebensräume für unsere Zootiere zu schaffen, so dass der Besucher das Gefühl hat, er sieht das Tier in einem Thema Natur und nicht in einem Stall wie in der Vergangenheit."

Andreas Knieriem studierte Veterinärmedizin und schrieb eine viel beachtete Doktorarbeit zu vergleichender Delphinpathologie - ein Beitrag zur Todesursache von Delphinen beim sogenannten Beifang. Seine berufliche Laufbahn begann er als Tierarzt des Zoos Duisburg. Nach Stationen im Zoo Hannover und als Direktor im Münchener Tierpark kam der Veterinär 2014 nach Berlin.
 
Im "Talk aus Berlin" berichtet Andreas Knieriem von seinen Zukunftsplänen für Tierpark und Zoo. Außerdem erklärt er Jörg Thadeusz, wie auch mit eingesperrten Tieren ein artgerechter Umgang möglich ist.