Prof. Dr. Claudia Weber, Foto: Heide Fest
Heide Fest
Bild: Heide Fest Download (mp4, 145 MB)

80 Jahre Hitler-Stalin-Pakt - Claudia Weber - Historikerin

Im "Talk aus Berlin" spricht Claudia Weber über die Entstehungsgeschichte eines teuflischen Deals. Außerdem erklärt sie Jörg Thadeusz die moralischen Kategorien der Geopolitik von damals und heute und erläutert, warum in Russland zurzeit wieder heftig über das Abkommen gestritten wird.​

Vor 80 Jahren besiegelten zwei Diktatoren eine "mörderische Allianz" zur Aufteilung Europas: Für die Historikerin Claudia Weber ist der im August 1939 geschlossene Hitler-Stalin-Pakt nicht nur einer der wichtigsten Verträge des 20. Jahrhunderts, sondern liefert die Ouvertüre zum Ausbruch des Zweiten Weltkrieges.

Claudia Weber ist Professorin für Europäische Zeitgeschichte an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder). In ihrem jüngst erschienenen Buch "Der Pakt" beleuchtet sie die dunklen Details der deutsch-sowjetischen Zusammenarbeit in der Anfangsphase des Zweiten Weltkriegs - und deren verheerende Folgen für die politische Landkarte Europas und das Schicksal unzähliger Menschen.