RBB Reporter Olaf Sundermeyer am 10.01.2019 im Studio der Abendschau (Quelle: rbb)
rbb
Bild: rbb Download (mp4, 145 MB)

Deutschland einig Vaterland? - Olaf Sundermeyer – Investigativ-Reporter

30 Jahre ist der Fall der Mauer jetzt her und fast scheint es, als sei Deutschland gespaltener denn je. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier schaltet sich immer wieder ein, um dem entgegenzuwirken. Eine rbb-Dokumentation, die das Erste am 3. Oktober um 19.15 Uhr zeigt, begleitet ihn dabei: "Kampf ums Land. Steinmeiers Ringen um Zusammenhalt".

Einer der Autoren, Olaf Sundermeyer, spricht im "Talk aus Berlin" über die besondere Rolle des Bundespräsidenten in Zeiten voller Hass und Wut und zeichnet ein Sittenbild von Deutschland im Jahr 2019.

Olaf Sundermeyer probierte nach dem Abitur die Bundeswehr, ein Jura- und das Studium der Journalistik aus. Ein Print-Volontariat in Kassel machte ihn zum Redakteur. Er arbeitete im Bundestag sowie als Korrespondent in Warschau und Frankfurt/Oder.

Seit 2012 ist Olaf Sundermeyer Reporter für "rbb24 Recherche" beim rbb. Seine wichtigsten Themen sind Rechtsextremismus und organisierte Kriminalität. Für seine Reportagen erhielt er mehrfach den renommierten Preis "Der lange Atem".