Talk aus Berlin - Archiv

  • Zeiten zurücksetzen
Regine Günther, Foto: imago images/Ralf Müller
imago images/Ralf Müller

Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz im Berliner Senat - Hard Talk aus Berlin mit Regine Günther

Im "Hard-Talk aus Berlin" muss Verkehrssenatorin Regine Günther erklären, wie sie auf die Herausforderungen der Corona-Pandemie reagiert, was sie gegen die stetig steigende Zahl verunglückter RadfahrerInnen mit Todesfolge unternimmt und welche innovativen Verkehrskonzepte Berlin, neben sperrigen Parklets und grünen Radwegen, tatsächlich zu bieten hat.

Marco Baldi, Manager ALBA, Foto: imago images/Bernd König
imago images/Bernd König

Ein Basketball-Club in der Zwangspause - Marco Baldi - Geschäftsführer von ALBA Berlin

Der "Shutdown" zur Eindämmung von COVID 19 hat auch den Basketballern von ALBA Berlin eine unfreiwillige Spielpause beschert. Im "Talk aus Berlin" spricht der Geschäftsführer des Bundesliga-Klubs, Marco Baldi, über Kreativität im Krisenmanagement und die Auswirkungen der Corona-Krise auf einen Profisportclub.

Yvonne Rahm von der Bar Bonvivant © Nahuel Kerchmar
Nahuel Kerchmar

Gastronomie in der Corona-Krise - Yvonne Rahm- Barkeeperin

Selbst die vielzitierte "Feier-Metropole" Berlin bleibt von der Corona-Krise nicht unberührt: Bars und Kneipen in Szenevierteln sind geschlossen, die Straßenzüge wie ausgestorben. Davon sind vor allem die Frauen und Männer betroffen, die ihr Geld in der Gastronomie verdienen.

Prof. Dr. Marcel Fratzscher; Quelle: imago images/Jürgen Heinrich
imago images/Jürgen Heinrich

Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung - Prof. Dr. Marcel Fratzscher

Corona-Krise – in Folge der Schutzmaßnahmen zur Minimierung von Infektionen leiden Deutschland und die Welt unter der zurückgehenden Wirtschaftsleistung. Doch der "größte wirtschaftliche Schaden entsteht dadurch, dass Menschen kein Vertrauen mehr haben, sondern Angst vor der Ungewissheit", sagt Prof. Dr. Marcel Fratzscher.