Im Rückblick

Ulrich Matthes und Jörg Thadeusz im Gespräch (Quelle: rbb)
rbb

THADEUSZ - Zu Gast: Ulrich Matthes - Schauspieler

Er spielt mit Herzblut und Hingabe. Mit Vorliebe gibt er die Rollen des kalten Scheusals, des "Oberkapitalisten“ oder die des psychisch labilen Drogenbosses. Und all diese Figuren lässt Ulrich Matthes in seinem Spiel zerbrechen. Denn er gibt das Ungeheuer so menschlich, dass man sich selbst darin erkennen muss.

Video-Download

Ulrich Matthes (Quelle: rbb)
rbb

- THADEUSZ: Ulrich Matthes - Schauspieler

Ulrich Matthes erzählt warum er schon vor seiner Geburt gerettet wurde, warum ihn Shakespeare aggressiv macht und wieso das Mitgefühl die einzig entscheidende Kraft ist.

Download (mp4, 126 MB)

Audio-Download

Der Schauspieler Ulrich Matthes (Quelle: Georg Wendt/dpa)
Georg Wendt/dpa

- THADEUSZ: Ulrich Matthes - Schauspieler

Auch in Film und Fernsehen brilliert Ulrich Matthes immer wieder. Kaum jemand, der Oliver Hirschbiegels Film „Der Untergang“ gesehen hat, wird vergessen können, wie kongenial diabolisch Ulrich Matthes Joseph Goebbels verkörperte. Für seine Rolle im Tatort Im Schmerz geboren wurde er 2015 mit dem Grimme Preis und als bester Schauspieler national mit einer Goldenen Kamera ausgezeichnet.

Download (mp3, 31 MB)

Podcasts abonnieren

  • THADEUSZ Videopodcast

  • THADEUSZ Audiopodcast

politische Gesprächssendung

Joerg Thadeusz; Quelle: rbb/Gundula Krause
rbb Presse & Information

THADEUSZ und die Beobachter

Mit vier Kolleginnen und Kollegen aus dem journalistischen Fach, den Beobachtern, diskutiert Jörg Thadeusz 60 Minuten lang aktuelle politische Themen aus möglichst vielen Blickwinkeln. Das Quintett will Meinungen hören und gegeneinander spiegeln, Einschätzungen hinterfragen und Prognosen wagen.

Rückblick

RSS-Feed
  • Ulrich Matthes (Quelle: rbb)
    rbb

    THADEUSZ 

    Ulrich Matthes - Schauspieler

    Er spielt mit Herzblut und Hingabe. Mit Vorliebe gibt er die Rollen des kalten Scheusals, des "Oberkapitalisten“ oder die des psychisch labilen Drogenbosses. Und all diese Figuren lässt Ulrich Matthes in seinem Spiel zerbrechen. Denn er gibt das Ungeheuer so menschlich, dass man sich selbst darin erkennen muss.

  • Eckart von Hirschhausen (Quelle: rbb)
    rbb

    Ein Arzt, dem die Zuschauer vertrauen 

    Eckart von Hirschhausen - Mediziner und Moderator

    „Wir leben so lange wie noch nie in der Menschheitsgeschichte, sind dabei aber gestresst wie noch nie. Das ist doch totaler Quatsch.“ Sagt der Moderator Eckart von Hirschhausen. Und woher glaubt er das zu wissen? Weil der Mann nicht nur im Fernsehen auftritt, sondern studierter Mediziner ist und mit eben dieser Mischung Jung und Alt begeistert.

  • Dieter Hallervorden (Quelle: rbb)
    rbb

    Vom Komiker über den Kabarettisten zum Filmkünstler 

    Dieter Hallervorden - Komiker, Kabarettist, Schauspieler

    "Palim, palim, ich hätte gern eine Flasche Pommes frites" – Generationen haben über diesen Sketsch und seinen Schöpfer gelacht. Doch Dieter Hallervorden war und ist sehr viel mehr als "Nonstop Nonsens": Der Schauspieler und Kabarettist rettete nicht nur das Berliner Schlosspark-Theater, sondern erobert sich im Alter überzeugend das ernste Filmgenre.

  • Jürgen Drews
    rbb

    Grandseigneur der Schlagerschmonzette 

    Jürgen Drews - Sänger

    Er nennt sich gänzlich unbescheiden 'König von Mallorca', ist tatsächlich so etwas wie der Grandseigneur der Schlagerschmonzette mallorquinischer Prägung, singt seit 40 Jahren "Ein Bett im Kornfeld" und bringt die Massen mit diesem und anderen Hits auch heute noch zum Toben: Jürgen Drews alias "Onkel Jürgen".

  • Ulrich Wickert (Quelle: rbb)
    rbb

    Ulrich Wickert - Journalist

    Als einer der bekanntesten Journalisten Deutschlands, kurz ,Mister Tagesthemen’, moderierte er 15 Jahre lang die ARD-Nachrichtensendung und verabschiedete seine Zuschauer stets mit seinem unnachahmlich gesprochenen „Geruhsame Nacht“. Und, von jeher ist Ulrich Wickert glühender Frankreich Liebhaber und Connaisseur. Zahlreiche Bücher schrieb der Hamburger über sein Herzensland.

  • Jürgen von der Lippe (Quelle: rbb)
    rbb

    Der Intellektuelle mit dem zotigen Humor 

    Jürgen von der Lippe - Komiker

    Selbst dem zotigsten Witz vermag er noch intellektuelle Größe zu verleihen. Er war und ist nicht nur auf den Fernsehbildschirmen der Nation zu Hause, sondern bekennender Liebhaber und vehementer Verfechter der korrekten deutschen Sprache. Und Jürgen von der Lippe macht alles, was er macht, mit sehr viel Humor.

  • Roberto Blanco (Quelle: rbb)
    rbb

    Entertainer – ein Leben lang 

    Roberto Blanco - Entertainer

    "Die Leute sollen sich freuen, dich zu sehen. Also lass deine Sorgen und Probleme zu Hause und lächle!" Diesen Rat seines Vaters hat Roberto Blanco ein Leben lang befolgt. Vor wenigen Tagen feierte der Entertainer seinen 80. Geburtstag – für ihn noch lange kein Grund von der Show-Bühne abzutreten.

  • Dagmar Berghoff (Quelle: rbb)
    rbb

    Von der stillen Revoluzzerin zur "Miss Tagesschau" 

    Dagmar Berghoff - Moderatorin

    Sie weiß, wie einsam sich eine Frau an der Spitze unter lauter Männern fühlt und wie sich Frau dennoch mit Ehrgeiz, Disziplin und Professionalität durchsetzen kann. Als Dagmar Berghoff 1976 zum ersten Mal die Nachrichten in der "Tagesschau" liest, kommt das einer Revolution im deutschen Fernsehen gleich. Als sie 23 Jahre und 1298 Sendungen später, längst zur "Miss Tagesschau" avanciert, geht, schreibt die Tageszeitung "Die Welt" nicht ohne Wehmut: "Die Disziplin nimmt ihren Abschied". 

  • Heinrich Bedford-Strohm (Quelle: rbb)
    rbb

    ARD-Themenwoche "Woran glaubst Du?" 

    Heinrich Bedford-Strohm - Theologe

    "Mutig und unverzagt gegen Hass und Gewalt Stellung beziehen, die untrennbare Beziehung von Gottesliebe und Nächstenliebe mit dem eigenen Leben bezeugen und damit Orientierung geben." Mit dieser Leitlinie hat der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) seine Zielsetzung für das Jahr des Reformationsjubiläums umrissen. Sie könnte aber ebenso gut die Leitlinie für das Leben des Heinrich Bedford-Strohm sein.

  • Günther Maria Halmer (Quelle: rbb)
    rbb

    Widerborstiger Lebenskünstler 

    Günther Maria Halmer - Schauspieler

    Als das ZDF sich 2001 entschloss die Reihe „Anwalt Abel“ abzusetzen, hagelte es Zuschauerproteste – war die Justiz-Serie doch immerhin rekordverdächtige 13 Jahre lang zu sehen gewesen. Der Darsteller des Anwalt Abel, Günther Maria Halmer, hingegen war froh, nicht mehr auf die Rolle des liebenswerten, aber höchst schludrigen Anwalts festgelegt zu sein. Denn er konnte viel mehr - und kann es noch immer.