THADEUSZ Archiv

  • Zeiten zurücksetzen
Ulrich Matthes (Quelle: rbb)
rbb

THADEUSZ - Ulrich Matthes - Schauspieler

Er spielt mit Herzblut und Hingabe. Mit Vorliebe gibt er die Rollen des kalten Scheusals, des "Oberkapitalisten“ oder die des psychisch labilen Drogenbosses. Und all diese Figuren lässt Ulrich Matthes in seinem Spiel zerbrechen. Denn er gibt das Ungeheuer so menschlich, dass man sich selbst darin erkennen muss.

Eckart von Hirschhausen (Quelle: rbb)
rbb

Ein Arzt, dem die Zuschauer vertrauen - Eckart von Hirschhausen - Mediziner und Moderator

„Wir leben so lange wie noch nie in der Menschheitsgeschichte, sind dabei aber gestresst wie noch nie. Das ist doch totaler Quatsch.“ Sagt der Moderator Eckart von Hirschhausen. Und woher glaubt er das zu wissen? Weil der Mann nicht nur im Fernsehen auftritt, sondern studierter Mediziner ist und mit eben dieser Mischung Jung und Alt begeistert.

Dieter Hallervorden (Quelle: rbb)
rbb

Vom Komiker über den Kabarettisten zum Filmkünstler - Dieter Hallervorden - Komiker, Kabarettist, Schauspieler

"Palim, palim, ich hätte gern eine Flasche Pommes frites" – Generationen haben über diesen Sketsch und seinen Schöpfer gelacht. Doch Dieter Hallervorden war und ist sehr viel mehr als "Nonstop Nonsens": Der Schauspieler und Kabarettist rettete nicht nur das Berliner Schlosspark-Theater, sondern erobert sich im Alter überzeugend das ernste Filmgenre.

Jürgen Drews
rbb

Grandseigneur der Schlagerschmonzette - Jürgen Drews - Sänger

Er nennt sich gänzlich unbescheiden 'König von Mallorca', ist tatsächlich so etwas wie der Grandseigneur der Schlagerschmonzette mallorquinischer Prägung, singt seit 40 Jahren "Ein Bett im Kornfeld" und bringt die Massen mit diesem und anderen Hits auch heute noch zum Toben: Jürgen Drews alias "Onkel Jürgen".

Ulrich Wickert (Quelle: rbb)
rbb

Ulrich Wickert - Journalist

Als einer der bekanntesten Journalisten Deutschlands, kurz ,Mister Tagesthemen’, moderierte er 15 Jahre lang die ARD-Nachrichtensendung und verabschiedete seine Zuschauer stets mit seinem unnachahmlich gesprochenen „Geruhsame Nacht“. Und, von jeher ist Ulrich Wickert glühender Frankreich Liebhaber und Connaisseur. Zahlreiche Bücher schrieb der Hamburger über sein Herzensland.