Autor und Konzertveranstalter: Alexander Kühne Quelle: rbb
Autor und Konzertveranstalter: Alexander Kühne Quelle: rbb | Bild: rbb

Alexander Kühne über seine Jugend in der Niederlausitz - "Wir waren die Generation der Gleichgültigen"

Das kleine Dorf Lugau in der Niederlausitz war in der DDR ein Mekka für Punk- und Popfans aus der ganzen Region zwischen Berlin, Leipzig und Cottbus. Alexander Kühne, heute Schriftsteller und Journalist, hatte damals als DJ aufgelegt und die Konzerte im Dorfclub organisiert. Bands wie die Skeptiker oder Feeling B - letztere so etwas wie die Keimzelle von Rammstein - standen für eine Szene und ein Lebensgefühl weit abseits des offiziellen Mainstreams. Theodor-Autor Attila Weidemann sprach mit Kühne über jene Endzeitstimmung, von der viele Jugendliche in der DDR Ende der 1980er Jahre geprägt waren.