Eiswaffelchallenge Folge 9 (Quelle: rbb)
Bild: rbb

Spieleerklärung Folge 9 - Die Eiswaffel-Challenge

Was kann es im Sommer Schöneres geben als ein Eis? Bei dieser Challenge wird der Eisgenuss aber zu einer schweißtreibenden Angelegenheit.

Wir brauchen einen "Eisverkäufer" und einen "Pendler". Der "Eisverkäufer" beginnt und muss mit Hilfe einer großen Zange so viele Eiskugeln wie möglich auf den Waffeln platzieren. Sind fünf Kugeln sicher platziert, ist eine große Plüsch-Eiswaffel erspielt.

50 Kugeln können insgesamt platziert werden, macht also eine maximal erspielbare Anzahl von 10 Plüsch-Eiswaffeln. Für den "Pendler" geht es jetzt in die Giant Swing.

Zwischen den Bäumen hängend muss er versuchen, die erspielten Plüsch-Eiswaffeln in die hungrigen Mäuler von Plastikfischen zu werfen. Je weiter entfernt der Fisch, desto mehr zählt die versenkte Plüsch-Eiswaffel. Wer bei dieser Eisfütterung den höchsten Zählerstand erspielt, gewinnt.