Kolja stellt sich der „Koffer-Challenge“ (Quelle: rbb/Dokfilm)
Bild: rbb/Dokfilm

Spieleerklärung Folge 1 - Die Koffer-Challenge

Wer auf Reisen geht, hat idealerweise nicht nur die passende Reisebegleitung dabei, sondern auch: Koffer! Diese hängen allerdings noch etwas unhandlich von der Decke, genauer gesagt: in 10 Metern Höhe.

Um sie von der Decke herunterzubekommen, müssen die Teams sich aufteilen – in "Angler" und "Packer". Der Angler erklimmt eine wacklige Strickleiter fischt die Koffer mit einem Angelhaken von der Decke und lässt sie zum "Packer" am Boden herab.

In den Koffern befinden sich Symbol-Fotos von Gegenständen, die auf der Reise noch eine Rolle spielen werden: 5 Bananen, Taucherbrille und Fotoapparat, Sonnenschutz und Mückenspray, Handtuch, Anti-Rutsch-Socken und eine Kuhglocke. Der "Packer" muss sich die Dinge auf den Fotos gut einprägen - und aus einer großen Wühlkiste exakt diese Dinge heraussuchen. Hat er sie gefunden, rennt er damit zu den Koffern zurück und legt sie dort ab. Falsche Gegenstände geben 10 Strafsekunden.

Es gewinnt das Team, das innerhalb der Zeit die meisten richtigen Gegenstände in geschlossenen Koffern auf dem Podest ablegt.