Bill und Bob holen sich auch die schwierigen Würfel; rbb/Thomas Ernst
Bild: rbb/Thomas Ernst

Spieleerklärung Folge 5 - Die Würfel-Challenge

Mit Stopper-Socken an den Füßen geht es über mehrere Trampoline hinweg - hinein in ein Becken mit Schaumstoffwürfeln.

Insgesamt 20 verschiedenfarbige Würfel gilt es herauszufischen und damit das Mosaik eines Froschs zu vervollständigen. Alle Würfel sind gleich viel wert, egal wo sie sich befinden.

Es darf immer nur ein TWIN im Würfelbecken sein und genau einen Würfel mitnehmen. Nur im grün markierten Bereich darf aus dem Becken geklettert werden. Wird ein Würfel an einer anderen Stelle des Beckens herausgetragen, wird dieser Würfel nicht gewertet.

Erst wenn ein TWIN mit seinem Würfel hinter der roten Warte-Linie ankommt, darf der andere TWIN losrennen. Wer zu früh startet dessen Würfel wird ebenfalls nicht gezählt. Das Team, das innerhalb von 5 Minuten die meisten Würfel korrekt einsortiert hat, bekommt 80 Punkte.