Anna geht als Fängerin an den Start der „Wasserbomben-Challenge“ (Quelle: rbb/Dokfilm)
rbb/Dokfilm
Bild: rbb/Dokfilm

- Die Wasserbomben-Challenge - Folge 2

Es wird nass bei den TWIN TEAMS, denn - es wird Wasserbomben regnen! Aber nur, wenn sich beide einig sind. Anna und Maria beweisen echte Zwillingspower während Aaron und Simon noch viel "Luft nach oben" haben.

Mit Regenponchos und rutschfesten Socken gehen die TWINS am 2. Tag des Qualifying in die "Wasserbomben-Challenge". Der Name ist Programm: die TWINS lassen Wasserbomben auf ihre jeweiligen Teampartner regnen, aber nur, wenn beide vorher übereinstimmend Shalins Fragen beantwortet haben. „Wer von euch beiden kann schlechter verlieren?“ Anna und Maria sind sich einig, definitiv Maria. Uneinigkeit herrscht dagegen bei Jasper und Kolja…

Während dieser Challenge können sich die TWIN TEAMS weder sehen noch hören. Es gilt absolutes Sprechverbot, die Zwillinge müssen sich quasi „blind verstehen“. Wer am Ende die meisten heilen Wasserbomben gefangen und im Koffer ablegen konnte, gewinnt.

Nach einem spannenden Challenge-Tag haben sich Anna und Maria an die Spitze der Punktetabelle gesetzt. Aufholbedarf gibt es allerdings bei Aaron und Simon - die Brüder finden sich momentan im Punktekeller wieder.

Doch noch gibt es keinen Grund zur Panik – mit jeder weiteren Challenge können die TWIN TEAMS ihre Platzierung schlagartig ändern.