Gruppenfoto (Quelle: DOKfilm/rbb)
DOKfilm/rbb

Mehr zum Thema

Logo: TwinTeams (Quelle: rbb)
rbb

1. Staffel | Rückblick 2018 - TWIN TEAMS

TWIN TEAMS – DIE GESCHWISTER-CHALLENGE ist die abenteuerliche Reise von acht Zwillingspaaren aus ganz Deutschland, die sich in einem spannenden Wettkampf um den Titel TWIN TEAM DES JAHRES zahlreichen Herausforderungen stellten. Moderatorin Shalin reiste mit den Zwillingen in vier verschiedenen Etappen - von Deutschland in die Welt. In jeder Etappe warteten actiongeladene Challenges auf die Zwillinge. Welches TWIN TEAM hat sich bis an die Spitze gekämpft und holte den Titel?

Die TWIN TEAMS aus Staffel 1 | 2018

RSS-Feed
  • Aaron und Simon

    Aaron und Simon sind echte Naturburschen und gehen für ihr Leben gern zelten. Auch ihre anderen Hobbys lassen sich super mit dem Drang nach frischer Luft verbinden: mit Freunden kicken, Tischtennis im Garten spielen und vor allem klettern. Für eines ihrer liebsten Hobbys wagen sich die Brüder jede Woche in schwindelerregende Höhen. Beim Klettern haben sie eins gelernt: Es kommt nicht nur auf Kraft, sondern auch auf Köpfchen an.

  • Franzi und Anne

    Teamwork ist für Franzi und Anne kein Fremdwort. Als Zwillinge sind sie ein spitzenmäßiges Doppel. Die Schwestern spielen zusammen am liebsten Tennis und trainieren dafür regelmäßig. Nebenbei sind die beiden auch noch Turnerinnen und schlagen locker Saltos und Flick-Flack. Eher entspannter geht es dagegen in der heimischen Küche zu. Wenn Franzi ihr Backtalent auslebt, freut sich auch Anne über die leckeren Resultate.

  • Lisa und Lea

    Lisa und Lea sind ganz schön taff. Schon seit ihrem dritten Lebensjahr tanzen sie Ballett. Ein Sport, der ihnen viel abverlangt - vor allem Disziplin und Körperbeherrschung. Beides brauchen die Schwestern auch bei ihrem anderen Hobby - dem Einrad fahren. Trotz allem Ehrgeiz darf aber auch der Spaß bei diesem TWIN TEAM nicht zu kurz kommen. Diesen haben sie zum Beispiel, wenn sie mit ihren eher ungewöhnlichen Haustieren spielen - den Wachteln Flocke, Stella und Co.

  • Anna und Maria

    Anna und Maria haben definitiv das ansteckendste Lachen unter den TWIN TEAMS. Die Schwestern lachen oft und gern und das meistens zur selben Zeit. Nicht ganz so einig sind sich die beiden allerdings bei ihren Hobbys. Maria ist leidenschaftliche Turnerin, während Anna mit Herz und Seele am Reiten hängt. Topfit sind beide Schwestern und zeigen das auch gerne auf ihrem Trampolin im Garten, auf dem sie so einige akrobatische Tricks drauf haben.

  • Jasper und Kolja

    Jasper und Kolja können richtig austeilen. Beide betreiben leidenschaftlich gern Kampfsport, allerdings ganz individuell. Während Jasper seine Fitness und Ausdauer beim Boxen trainiert, zerlegt Bruder Kolja im Taekwondo-Training lieber Holzbretter. Ihre künstlerische Seite leben die Brüder dagegen wieder gemeinsamen aus: Beim Zeichnen und Graffiti sprayen lassen sie ihrer Kreativität freien Lauf.

  • Maya und Nell

    Maya und Nell teilen neben ihren vielen Hobbys auch ihre unverwechselbare Einstellung zu Teamwork und Motivation. Egal was die beiden gerade tun, immer unterstützen sie sich gegenseitig. So bewältigen sie Herausforderungen aller Art. Neben Tennis, Klettern und Jiu-Jitsu machen die Schwestern fast alles zusammen. Vor allem eines haben sie dabei schon gelernt: Niemals aufzugeben!

  • Bob und Bill

    Bill und Bob verstehen sich blind. Die Brüder denken nicht nur gleich, sondern haben auch dieselben Hobbys. Dabei sind sie für jeden Spaß zu haben - selbst beim sonst so konzentrierten Flötenspiel, welches sie schon seit frühester Kindheit üben. Neben ihrem musikalischen Talent haben die TWINS natürlich auch eine sportliche Seite. Zusammen gehen sie regelmäßig zum Karate und trainieren damit auch ihre Konzentration und Ausdauer. Eine super Vorbereitung auf die GESCHWISTER-CHALLENGE.

  • Leonie und Gwen

    Leonie und Gwen sehen sich wirklich zum Verwechseln ähnlich. Sogar ihre Lehrer konnten sie schon mit einem Rollentausch in der Schule austricksen. Darüber hinaus haben die Schwestern auch gemeinsame Hobbys. Dabei geht es meist tierisch sportlich zu: Mit ihrer Hündin Paula trainieren sie regelmäßig Agility. Ihre größte Leidenschaft gilt jedoch dem Reiten.

Die Folgen aus Staffel 1 | 2018

RSS-Feed

Die Challenges aus Staffel 1 | 2018

RSS-Feed
  • Spieleerklärung Folge 1 

    - Die Koffer-Challenge

    Wer auf Reisen geht, hat idealerweise nicht nur die passende Reisebegleitung dabei, sondern auch: Koffer! Diese hängen allerdings noch etwas unhandlich von der Decke, genauer gesagt: in 10 Metern Höhe.

  • Spieleerklärung Folge 2 

    - Die Wasserbomben-Challenge

    Zwillinge, die auf Reisen gehen, brauchen Partner, auf die absolut Verlass ist. Deshalb sollen die Teams in dieser Challenge zeigen, wie gut sie sich kennen. Benötigt werden ein "Werfer" und ein "Fänger".

  • Spieleerklärung Folge 3 

    - Die Bananen-Challenge

    Benötigt werden dazu: ein kletternder "Bananensammler" und ein rechnendes "Mathegenie". Für den "Bananensammler" geht es nach oben in den Kletterparcours.

  • Spieleerklärung Folge 4 

    - Die Höhen-Challenge

    20 Meter über dem Boden kommt es für beide TWINS darauf an, nacheinander einen schwierigen Kletterparcours möglichst schnell zu überwinden.

  • Spieleerklärung Folge 5 

    - Die Würfel-Challenge

    Mit Stopper-Socken an den Füßen geht es über mehrere Trampoline hinweg - hinein in ein Becken mit Schaumstoffwürfeln.

  • Spieleerklärung Folge 6 

    - Die Münzen-Challenge

    Ein TWIN muss sich möglichst schnell entlang der grünen Markierungen durch den Parcours hangeln und dabei insgesamt fünf "Frisbee- Münzen" einsammeln.

  • Spieleerklärung Folge 7 

    - Die Sinnes-Challenge

    In der Sinnes-Challenge muss ein TWIN zuerst Begriffe erraten. Das Problem dabei: Die Begriffe werden rückwärts ausgesprochen.

  • Spieleerklärung Folge 8 

    - Die Lampen-Challenge

    30 Glühlampen warten darauf, an unterschiedlichen Positionen in einen Baum gehängt zu werden. Dazu werden ein "Aufsteiger" und einen "Quizzer" benötigt.

  • Spieleerklärung Folge 9 

    - Die Eiswaffel-Challenge

    Was kann es im Sommer Schöneres geben als ein Eis? Bei dieser Challenge wird der Eisgenuss aber zu einer schweißtreibenden Angelegenheit.

  • Spieleerklärung Folge 10 

    - Die Kuh-Challenge

    Diese Challenge wird echt „kuhl“ - denn unsere TWIN TEAMS treffen auf die wohl anspruchsvollsten Kühe der Welt.

  • Spieleerklärung Folge 11 

    - Die Jodel-Challenge

    In der zweiten Teil-Challenge, müssen die TWIN TEAMS eine Jodelmelodie trällern – und zwar so laut wie möglich! Beide TWINS singen hintereinander, es zählt der lauteste gemessene Wert in Dezibel, den ein TWIN beim Jodeln erreicht.

  • Spieleerklärung Folge 11 

    - Die Glocken-Challenge

    Im ersten Teil der Challenge kommen Kuhglocken ins Spiel. Die findet man auf der Alm zuhauf - an vielen glücklichen, frei laufenden Kühen. Damit die im Gebirge nicht verloren gehen, dienen die Glocken als Signal zum Wiederfinden.

  • Spieleerklärung Folge 12 

    - Die Natur-Challenge

    Rings um das Naturschutzgebiet am Piburger See gibt es Lebensraum für zahlreiche Pflanzen und Tiere. Diese gilt es, in der Natur-Challenge richtig zu erkennen.

  • Spieleerklärung Folge 13 

    - Die Kneeboard-Challenge

    Die heutige Aufgabe klingt simpel: Es gilt, sich gemeinsam auf ein Kneeboard zu knien und sich so gut wie möglich an einem Bügel bzw. am vorne knienden Zwilling festzuhalten.

  • Spieleerklärung Folge 14 

    - Die Rutschen- und Stapel-Challenge

    Auf die TWIN TEAMS warten heute mehrere Aufgaben, die auf Zeit gespielt werden. Nacheinander muss jeder Zwilling 20 rote Perlen mit einer Gebäckzange von einer Schüssel in die andere sortieren.

  • Spieleerklärung Folge 15 

    - Die Rafting-Challenge

    Auf dem schönen Flüsschen Inn müssen die TWIN TEAMS zuerst möglichst schnell eine 600 Meter lange Strecke in Canadierbooten zurücklegen. Bei der Fahrt durch das sieben Grad kalte Wasser gilt es jedoch, sehr aufmerksam zu sein, um sich eventuelle „Besonderheiten“ an Land gut einzuprägen. Gefahren wird auf Zeit.

  • Spieleerklärung Folge 16 

    - Die Hochstapler-Challenge

    Die TWIN TEAMS testen in dieser Challenge ein besonderes Gefährt. Ungewöhnliche Transportmittel sind keine Seltenheit in Südostasien. Auch in Kuala Lumpur sieht man manchmal noch Lastenräder, mit denen alles Mögliche durch die Straßen transportiert wird.

  • Spieleerklärung Folge 17 

    - Die Kletter- und Vokabel-Challenge

    Die TWIN TEAMS bergen heute einen "echten" Schatz – und zwar: malaiischen Wortschatz. In "Schüler" und "Kletterer" müssen sie sich dazu aufteilen.

  • Spieleerklärung Folge 18 

    - Die Gummienten-Challenge

    Die TWIN TEAMS teilen sich wieder auf, um gemeinsam Punkte zu sammeln. Am Strand von Pulau Pangkor muss ein Zwilling auf einer Wasser-Hüpfburg hin und her laufen - und abwechselnd aus links und rechts platzierten Eimern je zwei Kugeln mit Begriffen fischen.

  • Spieleerklärung Folge 19 

    - Die Blasrohr-Challenge

    Die Orang Asli sind – genau wie viele andere Urvölker der Welt - früher mit einem Blasrohr auf die Jagd gegangen. Heute dient diese Technik wesentlich zur Erinnerung an frühere Zeiten.

  • Spieleerklärung Folge 20 

    - Die Feuer-Challenge

    Wer sich in den Dschungel begibt und - so wie unsere TWIN TEAMS – mehrere Stunden von jeder größeren Stadt entfernt ist, sollte möglichst an alles gedacht haben – auch an Feuer.

  • Spieleerklärung Folge 19/20 

    - Die Schatzsucher-Challenge

    Die TWIN TEAMS brauchen jetzt eine gute Spürnase – und zwar in einem Dschungeldorf, in dem Schatzkisten versteckt sind. Um diese zu finden, teilen sich die Zwillinge auf, in "Puzzler" und "Sucher".

Die Skyline von Kuala Lumpur (Quelle: rbb/Dokfilm)
rbb/Dokfilm

Die Etappen aus Staffel 1 | 2018

RSS-Feed
  • Der Stadtbezirk Berlin-Mitte aus der Vogelperspektive © imago/Hohlfeld
    imago/Hohlfeld

    - Qualifying in Berlin

    Acht Zwillingspaare aus ganz Deutschland treten in Berlin zum Qualifying um den Titel TWIN TEAM DES JAHRES an. Mitten im Großstadtdschungel stellen sie sich den ersten Herausforderungen. In außergewöhnlichen Locations müssen bei insgesamt sechs Challenges möglichst viele Punkte gesammelt werden, denn nur die besten qualifizieren sich für die nächste Etappe.

  • Waldparadies Borkheide, Brandenburg; rbb/Dokfilm
    rbb/Dokfilm

    - Outdoor-Etappe im Waldparadies Borkheide

    Insgesamt sieben TWIN TEAMS lassen die Metropole Berlin hinter sich. Vom Hotel in der Großstadt, geht es mitten in die Natur Brandenburgs. Im Waldparadies Borkheide tauschen die TWINS ihre bequemen Hotelbetten gegen Hanging Tents und schlafen unter freiem Himmel. Outdoor geht es auch mit den Challenges weiter, was so manchem TWIN TEAM mächtig zu schaffen macht.

  • Gampa Taya im Ötztal.; rbb/DOKfilm
    rbb/DOKfilm

    - Adventure-Etappe im Ötztal

    Nur die fünf besten TWIN TEAMS reisen in dieser Etappe weiter ins abenteuerliche Ötztal, mitten im österreichischen Tirol. Auch hier wollen immer neue Herausforderungen bestmöglichst bewältigt werden. Nichts für schwache Nerven! Die TWINS erleben hautnah alles, was die Natur zu bieten hat. Wilde Gewässer, steile Abhänge und ein Outdoor-Freizeitpark versprechen adrenalingeladene Abenteuer…

  • Kuala Lumpur (Quelle: rbb/Dokfilm)
    rbb/Dokfilm

    - Finale in Malaysia

    Die letzte Etappe der Reise führt die drei besten TWIN TEAMS bis ans andere Ende der Welt. Im südostasiatischen Malaysia erwartet die Zwillinge eine exotische Mischung aus Großstadtleben, Strandfeeling und tropischen Regenwäldern. Die TWINS verschlägt es auf eine abgelegene Insel und in den tiefsten Dschungel. Nur ein Team wird in Kuala Lumpur zum TWIN TEAM DES JAHRES gekürt. Im Schatten der Zwillingstürme übergibt Moderatorin Shalin im hart umkämpften Finale den heißbegehrten Pokal.