Susann Lange, Bild: rbb/Gundula Krause
Bild: rbb/Gundula Krause

Juristische Direktorin - Susann Lange

Susann Lange, geboren 1972 in Dresden, studierte Rechtswissenschaften an der Freien Universität Berlin sowie Film- und Medienmanagement am Mibeg-Institut Berlin. Nach ihrem zweiten juristischen Staatsexamen 2001 stieg sie im rbb als Teamleiterin Lizenzen ein. Anschließend war sie in verschiedenen Bereichen des rbb tätig. Ab 2008 leitete sie die Intendanz des rbb, bevor sie Anfang 2017 zur Justitiarin des Senders ernannt und 2020 zur Juristischen Direktorin gewählt wurde.

Susann Lange ist zugleich nebenamtliche Geschäftsführerin der RBB Media GmbH. Sie ist stellvertretende Verwaltungsratsvorsitzende des Deutschen Rundfunkarchivs, Mitglied im Aufsichtsrat der Elektronic Media School sowie der Gesellschafterversammlung der DEGETO.