Steine zum Halbkreis gestapelt (Bild: Colourbox/Thomas Lachemund)
Bild: Colourbox/Thomas Lachemund

- Work-Life-Balance

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns im rbb wichtig. Dabei sind die Erziehung von Kindern als auch die Pflege von Angehörigen individuelle Herausforderungen, die unsere Gesellschaft stützen und zukunftsfähig machen. Für den rbb als sozial verantwortungsvoller Arbeitgeber ist es mehr als eine Pflicht, seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei zu unterstützen, Beruf und Betreuungsaufgaben optimal zu vereinbaren.

Logo Erfolgsfaktor Familie
Bild: Erfolgsfaktor Familie

Wir unterstützen deshalb berufstätige Eltern ebenso wie Kolleginnen und Kollegen mit pflegebedürftigen Angehörigen. Zur Erleichterung dieser Vereinbarkeit gehören flexible Arbeitszeitmodelle ebenso wie ein Angebot an Kitaplätzen, Eltern-Kind-Zimmer, ein Kinderbetreuungsservice für besondere Betreuungszeiten, der KinderFerienSpaß in den Sommerferien oder die Beratung bei der Inanspruchnahme verschiedener Freistellungen nach dem Pflegezeitgesetz.
Der rbb ist Mitglied im Unternehmensnetzwerk Erfolgsfaktor Familie.

Teilzeit arbeiten

Ungefähr ein Fünftel der rbb-Kolleginnen und -kollegen arbeitet in Teilzeit. Es gibt dafür einen gesetzlichen Rechtsanspruch, aber auch Selbstverpflichtungen des rbb. Neben der „klassischen“ 50%-Stelle gibt es beim rbb viele weitere Variationen von Arbeitszeitreduzierung, und es existieren ganz verschiedene Arbeitszeitmodelle. Damit kommt der rbb dem Wunsch vieler Beschäftigten nach, Arbeit und Freizeit zeitlich flexibel nach ihren individuellen Bedürfnissen gestalten wollen.

Außenansicht Kindergarten am Filmpark (Quelle: Fröbel e.V.)
Kindergarten am FilmparkBild:

Kinderbetreuung

o   Kita-Plätze:
Der rbb stellt exklusiv für Kinder seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein Kontingent an Krippen- und Kindergartenplätzen in zwei Kitas nahe den rbb-Standorten Berlin und Potsdam zur Verfügung. Dort gibt es viele Angebote, die gerade berufstätigen Eltern entgegenkommen. Die Kosten tragen zwar zum Großteil die Eltern; der rbb bezuschusst die Plätze jedoch und kann durch sein Kontingent häufig auch eine Aufnahme außerhalb des regulären Kita-Jahres ermöglichen.

o   KinderFerienSpaß:
In den Sommerferien bietet der rbb eine Ganztagsbetreuung für "seine" Mitarbeiterkinder im Alter von drei bis zehn Jahren an. Die Kinder spielen zusammen, entwickeln kleine Theaterstücke, entdecken kindgerecht den rbb und machen Ausflüge. Ein Team aus einer Erzieherin, Praktikantinnen und Praktikanten aus dem Bildungsbereich sowie pensionierten, ehrenamtlich tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des rbb betreut die Ferienkinder. rbb-Mitarbeiterkinder können wochenweise mit geringer finanzieller Beteiligung der Eltern am KinderFerienSpaß teilnehmen.

o   MoKiS Kinderbetreuungsservice:
Ein weiterer Baustein zur besseren Vereinbarkeit stellt das Berliner Modellprojekt MoKiS (Mobiler Kinderbetreuungsservice) dar. Hier werden Kinder betreut, deren Eltern spät abends, früh morgens oder am Wochenende arbeiten. Für viele unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist dies ein wichtiges Angebot, das unter bestimmten Voraussetzungen kostenfrei genutzt werden kann.

Blick ins Eltern-Kind-Zimmer in Berlin
Blick ins Eltern-Kind-Zimmer in BerlinBild: Stefanie Tannert

o   Eltern-Kind-Zimmer:
Wer die eigenen Kinder kurzfristig selbst betreuen muss, kann die Arbeitsplätze in den Eltern-Kind-Zimmern in Berlin und Potsdam nutzen.

Pflegebedürftige nahe Angehörige

Der demografische Wandel macht nicht Halt vor unserer Belegschaft, so dass eine demografiegerechte Personalpolitik für uns zunehmend wichtiger wird. Mit ausführlichen Informationen und persönlicher Beratung unterstützen wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, wenn es darum geht, Beruf und Pflegeaufgaben bestmöglich miteinander zu verbinden.