Das Foto zeigt Moderatorin Eva Schulz, die vor bunten Grafiken steht und neben ihr steht der Schriftzug "Deutschland 3000". (Quelle: Funk)
Bild: Funk

- rbb freut sich über Nominierung von "Deutschland3000" für den Grimme Online Award 2018

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) freut sich über die Nominierung des funk/rbb-Angebots "Deutschland3000" für den Grimme Online Award 2018. Das Politik-Format mit Eva Schulz ist in der Kategorie "Information" nominiert.

In der Jurybegründung heißt es:

"Formate wie 'Y-Kollektiv', 'Jäger & Sammler' und 'Deutschland3000', die auf ganz unterschiedliche, jeweils serielle und schnelle Weisen und auf verschiedenen Plattformen politisch-gesellschaftliche Themen an ein junges Publikum heranführen, haben sich weiter professionalisiert. Sie alle experimentieren mit neuen Formaten des Erzählens und Mut zur Haltung,.."

In den wöchentlichen Videos zum politischen und gesellschaftlichen Tagesgeschehen sucht "Deutschland3000" Antworten. Witzig, schnell, gut recherchiert - mit unverwechselbarem Look and Feel. Auf Facebook und Youtube bietet das Format eine Mischung aus Fakten, Haltung und Humor und hilft jungen Menschen, sich eine eigene Meinung zu bilden. Moderatorin Eva Schulz stellt auch unbequeme Fragen und scheut sich nicht, Stellung zu beziehen.

Unter www.grimme-online-award.de/voting läuft bis zum 17. Juni das Voting für den Publikumspreis.

Die Gewinner der Jurypreise und des Publikumspreises werden am 22. Juni 2018 bei der Preisverleihung in der Kölner Flora bekannt gegeben.  

Weitere Informationen

Kontakt