ARD-Hauptstadtstudio Spreeufer
Bild: © ARD-Hauptstadtstudio/Christopher Domakis

- ARD-Hauptstadtstudio in Berlin-Mitte

Ob als große Gruppe (15-25 Personen), Kleingruppe (bis 8 Personen) oder als Einzelperson: Melden Sie sich für eine Führung im ARD-Hauptstadtstudio an, der ersten Adresse für Nachrichten in Deutschland zur Bundespolitik.

Auf unserer Tour erfahren Sie neben Wissenswertem zur Gründung der ARD und dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk auch Hintergründe zur Struktur und dem Arbeitsauftrag des ARD-Hauptstadtstudios. Sie erfahren auch, warum das markante Fernsehstudio A ein "magisches Auge" hat.

Es berichten rund 70 Korrespondentinnen und Korrespondenten aus allen ARD-Landesrundfunkanstalten über die Bundespolitik und beliefern täglich die Redaktionen "Tagesschau'' und "Tagesthemen" wie auch „Morgen-", "Mittags-" und "Nachtmagazin" im Ersten.

Auch für die über 60 Hörfunkwellen der ARD werden hier Nachrichtenbeiträge, Interviews und Schalten zu bundespolitischen Themen für alle Alters- und Interessengruppen produziert.

Der Ereignis- und Dokumentationskanal phoenix hat im ARD-Hauptstadtstudio einen eigenen Redaktions- und Produktionsstab und berichtet regelmäßig live über die Debatten im Bundestag.

Ort:
Wilhelmstraße 67a, 10117 Berlin-Mitte

Termine:
für geschlossene Gruppen - dienstags und donnerstags, jeweils 14.00 Uhr
für Einzelpersonen oder kleine Gruppen - samstags, jeweils 12.00 Uhr

Dauer:
60 Minuten