Thadeusz und die Beobachter: Produktion einer Sendung (Quelle: rbb/Oliver Ziebe)
Produktion einer Sendung von "Thadeusz und die Beobachter" | Bild: rbb / Oliver Ziebe

- Veranstaltungen

Sie wollen bei einer Fernsehaufzeichnung dabei sein? "THADEUSZ und die Beobachter" live erleben? Ein Konzert im Großen Sendesaal des rbb besuchen? Hier informieren wir Sie über öffentliche Veranstaltungen und Produktionen mit Publikum im rbb. Bei Fragen hilft Ihnen gern unsere Service-Redaktion unter service-redaktion@rbb-online.de.

MAI

HÖRSPIELKINO UNTERM STERNENHIMMEL
Mai 2017
Im Zeiss-Großplanetarium, Prenzlauer Allee 80, 10405 Berlin-Prenzlauer Berg
Freitag, 25.05.
20.00 Uhr
PATE IN CRIME
Das Spiel des Patriarchen
Andrea Camillieri
SWR 2003
Er ist einer der ganz großen Ermittler: Commissario Montalbano. Ganze 25 Romane hat Andrea Camillieri inzwischen über den Sizilianer geschrieben. Wie so oft, geht es auch hier um die Mafia.
Im sizilianischen Vigàta wird ein junger Mann vor seinem Haus erschossen. Gleichzeitig verschwindet das alte Ehepaar, das über dem Ermordeten lebte. Commissario Montalbano nimmt lustlos die Ermittlungen auf. Da bekommt er unverhofft einen Hinweis auf das Versteck des Enkels des städtischen Mafiabosses. Und plötzlich ergeben sich Zusammenhänge zwischen den drei Fällen...
Veranstalter: Die Veranstaltungsreihe wurde vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) initiiert und wird unterstützt vom Hörverlag.
Redaktion im rbb: Dr. Lutz Oehmichen, radioeins
Karten: € 8,00 / erm. € 6,00
Karteninformationen:
030 - 42 18 45 0 (Mo - Do 08.00 – 15.00 Uhr)
Onlinebuchung: planetarium.berlin
(weniger als drei Stunden vor Beginn einer Veranstaltung kann die Bearbeitung leider nicht mehr garantiert werden)

Sonntag, 27.05.
16.00 Uhr
Großer Sendesaal
Die Blaue Stunde: Serdar Somuncu und Gäste live aus dem Großen Sendesaal
Serdar Somuncu präsentiert "Die blaue Stunde" immer sonntags von 16.00 bis 18.00 Uhr auf Radioeins.
Ein wenig ist es schon schade, dass Serdar Somuncu nicht unser neuer Kanzler geworden ist. Viel wäre uns erspart geblieben. Aber dennoch können wir alle froh sein, denn so haben wir ihn jetzt endlich wieder fest da, wo wir ihn haben wollen: in der Blauen Stunde. Und jetzt wird es sogar noch besser.
Am 27. Mai von 16.00 bis 18.00 Uhr ist Serdar damit endlich auch wieder in Berlin zu erleben. Für seine ganz besondere Show im Großen Sendesaal hat er sich zahlreiche spannende Gäste eingeladen. Allen voran sein alter Kumpel und radioeins Podcaster Kurt Krömer. Ebenfalls angesagt hat sich die geniale Sängerin und Schauspielerin Katharine Mehrling, die Kommentatorenlegende Friedrich Küppersbusch sowie das geschmeidige Hip Hop Duo aus dem Pott, die 257ers.
Und jetzt noch eine ganz besondere überdimensional große Sahnehaube obendrauf: Serdar wird mit seinen Gästen nicht nur talken, er wird auch zum Gesangsmikro greifen. Virtuos begleitet vom Filmorchester Babelsberg! Freuen Sie sich ebenfalls auf musikalische Einlagen von Katherine Mehrling und den 257ers (ob sich Friedrich Küppersbusch noch überreden lässt, bleibt abzuwarten). Machen Sie sich bereit und am 27. Mai einfach mal zwei Stunden blau!
Veranstalter: Rundfunk Berlin-Brandenburg
Projektleitung: Alina Faltermayr, Radioeins
Karten € 23,00 / erm. € 17,00 zzgl. VVK-Gebühr erhältlich im rbb-Shop am Kaiserdamm 80 / 81, 14057 Berlin, Tel.: 030 97993 84999 sowie bei allen Vorverkaufskassen mit CTS-System und an der Abendkasse

Dienstag, 29.05.
19.00 Uhr
Kleiner Sendesaal
"Knapp daneben…" – Musik & Talk auf radioberlin
Zu Gast: Dirk Michaelis an der Gitarre…und 'Knapp daneben'
Veranstalter: Rundfunk Berlin-Brandenburg
Redaktion: Heiner Knapp, radioBERLIN 88,8
Eintritt frei! Karten können nur im Programm von radioBERLIN 88,8 gewonnen werden!

Dienstag, 29.05.
20.15 Uhr
Studio A, FSZ
THADEUSZ UND DIE BEOBACHTER
"THADEUSZ und die Beobachter“ ist die politische Gesprächssendung des rbb aus der Hauptstadt für die ganze Republik. Mit vier Kolleginnen und Kollegen aus dem journalistischen Fach, den Beobachtern, diskutiert Jörg Thadeusz 60 Minuten lang aktuelle politische Themen aus möglichst vielen Blickwinkeln. Das Quintett will Meinungen hören und gegeneinander spiegeln, Einschätzungen hinterfragen und Prognosen wagen.
Veranstalter: Rundfunk Berlin-Brandenburg
Redaktion: Volker Hartel, FS-Unterhaltung
Karten € 8,00 über TV-Ticketservice , Tel.: 030 5360640 oder – mit Glück - zu gewinnen über beobachter@rbb-online.de

Mittwoch, 30.05.
20.15 Uhr
Studio A, FSZ
rbb Praxis
Moderation: Raiko Thal
Veranstalter: Rundfunk Berlin-Brandenburg
Redaktion: Kristina Henss, rbb Praxis
Geladene Gäste!

Donnerstag, 31.05.
20.15 Uhr
Studio A, FSZ
Die „Abendshow“ – live aus Berlin
Mit Britta Steffenhagen und Marco Seiffert
Spots an für die neue „Abendshow“ - live aus der aufregendsten Stadt der Welt!
Seit fast 60 Jahren ist die „Abendschau“ der treue Begleiter in Berlin. Jetzt gibt es die „Abendshow“! Überraschend, kantig, schräg. So wie Berlin.
Mitten im modernen Studio-Set ein Moderationstisch frei nach dem ersten „Abendschau“-Möbel von 1958. Doch das frische Berlin-Magazin katapultiert den Retro-Charme mutig in die Jetztzeit und nimmt individuell und frech bis spöttisch Kurs auf die Themen der Metropole.
Das 45-minütige Magazin berichtet unterhaltsam-satirisch und politisch zupackend über die Geschicke der Stadt. Ein Metropolen-Format mit Relevanz und Glanz. Klar in der Sache, leicht im Ton, abwechslungsreich in der Form.
Rund 100 Gäste können die Sendung live im Studio verfolgen.
Britta Steffenhagen und Marco Seiffert führen gemeinsam durch die „Abendshow“. Spannung, wilder Humor und relevante Unterhaltung garantiert.
Veranstalter: Rundfunk Berlin-Brandenburg
Redaktion: Oliver Jarasch
Eintritt frei! Sie wollen live dabei sein? Tickets gewinnen unter: rbb-online.de/abendshow 030 / 97993 2171 (Mo – So 09.00–22.00 Uhr)

JUNI

Sonnabend, 02.06.
14.00 – 15.30 Uhr
15.30 – 17.00 Uhr (Instrumente ausprobieren für Kinder)
Großer Sendesaal
Rapauke-Finale
Isabel Stegner & Jule Greiner / Idee und Leitung
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Zum Ende der Saison lädt das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin alle Abonnenten seiner Erfolgsreihe „Rapauke macht Musik“ für Kinder von drei bis sechs Jahren mit ihren Familien in den Großen Sendesaal des Haus des Rundfunks ein. Dort können die Kinder, die in den Rapauke-Konzerten sonst Kammermusikensembles hören, das RSB in großer Besetzung erleben und so die Welt der klassischen Musik weiter entdecken.
Gespielt werden Ausschnitte aus der Schauspielmusik zu Peer Gynt von Edvard Grieg, es dirigiert der RSB-Musiker Steffen Tast, den die Kinder gerade erst im letzten Rapauke-Konzert als Geiger erleben konnten. Mit dabei sind die beiden Musikvermittlerinnen Isabel Stegner und Jule Greiner – und natürlich das Maskottchen Rapauke selber, diesmal inmitten seiner Instrumenten-Kollegen!
Veranstalter: Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin (ROC GmbH)
Geschlossene Veranstaltung!

Sonntag, 03.06.
19.00 Uhr
Großer Sendesaal
Panzerkreuzer Potemkin
Stummfilmkonzert mit Musik von Dmitri Schostakowitsch (Arr.: Frank Strobel)
Leitung: Michael Riedel
Veranstalter: Junges Ensemble Berlin e.V.
Karten € 20,00 / erm. € 15,00 an der Abendkasse

Dienstag, 05.06.
20.15 Uhr
Studio A, FSZ
THADEUSZ UND DIE BEOBACHTER
"THADEUSZ und die Beobachter“ ist die politische Gesprächssendung des rbb aus der Hauptstadt für die ganze Republik. Mit vier Kolleginnen und Kollegen aus dem journalistischen Fach, den Beobachtern, diskutiert Jörg Thadeusz 60 Minuten lang aktuelle politische Themen aus möglichst vielen Blickwinkeln. Das Quintett will Meinungen hören und gegeneinander spiegeln, Einschätzungen hinterfragen und Prognosen wagen.
Veranstalter: Rundfunk Berlin-Brandenburg
Redaktion: Volker Hartel, FS-Unterhaltung
Karten € 8,00 über TV-Ticketservice , Tel.: 030 5360640 oder – mit Glück - zu gewinnen über beobachter@rbb-online.de

Donnerstag, 07.06.
20.00 Uhr
Großer Sendesaal
Robert Seethaler:  „Das Feld“
Moderation: Marion Brasch
Radioeins präsentiert die Deutschlandpremiere des neuen Romans von Robert Seethaler live im Großen Sendesaal
Er gilt als einer der stillen Stars der Literaturszene, seine Bücher „Der Trafikant“ und „Ein ganz Leben“ sind Bestseller und haben in vielen Ländern eine begeisterte Leserschaft. In seinem neuen Roman „Das Feld“ knüpft Seethaler an die Schauplätze und Figuren seiner vorherigen Bücher an – die Handlung vollzieht sich wieder abseits der großen Städte, erzählt von Menschen, die zu den Außenseitern, Verzweifelten und Erniedrigten zu zählen sind. Menschen, die auf ihr Leben zurückblicken und sich fragen: Was bleibt?
Aus ihren Geschichten fügt sich das Bild des Zusammenlebens in einer kleinen Stadt: Einer wurde geboren, verfiel dem Glücksspiel und starb. Eine denkt daran, dass ihr Mann das ganze Leben lang ihre Hand in seiner gehalten hat. Einer hat nun verstanden, in welchem Moment sich sein Leben entschied. Und eine hatte viele Männer, doch nur einen hat sie geliebt. Dabei war er gar nichts Besonders, aber sie hat ihn geliebt, sie weiß nicht, warum – und gerade das ist ihr größtes Glück.
Am 7. Juni präsentieren radioeins und der Verlag Hanser Berlin im Großen Sendesaal des rbb die Deutschlandpremiere des neuen Romans von Robert Seethaler: „Das Feld“. Die Lesung wird moderiert von radioeins Moderatorin Marion Brasch.
Mit dieser Deutschlandpremiere setzt Radioeins seine Reihe „Die schöne Lesung“ im großen Sendesaal des rbb fort, in der seit 2015 unter anderem Literaturnobelpreisträger die Nobelpreisträger Orhan Pamuk und Maria Vargas Llosa, Zadie Smith, Karl Ove Knausgard, Paul Auster und weitere bedeutende AutorInnen der Weltliteratur der Gegenwart gastierten.
Veranstalter: Rundfunk Berlin Brandenburg, Radioeins
Redaktion: Dorothee Hackenberg, Radioeins
Karten € 12,00 (erm. € 10,00) zzgl. ggf. VVK-Gebühr erhältlich im rbb-Shop am Kaiserdamm 80/81, 14057 Berlin, Mo - Fr 10.00 - 14.00 und 14.30 - 17.00 Uhr, Sa 10.00 - 15.00 Uhr, Tel.: 030 / 97993 - 84999, über www.rbb-ticketservice.de sowie bei allen Vorverkaufskassen mit CTS-System und an der Tageskasse.

Donnerstag, 07.06.
20.15 Uhr
Studio A, FSZ
Die „Abendshow“ – live aus Berlin
Mit Britta Steffenhagen und Marco Seiffert
Spots an für die neue „Abendshow“ - live aus der aufregendsten Stadt der Welt!
Seit fast 60 Jahren ist die „Abendschau“ der treue Begleiter in Berlin. Jetzt gibt es die „Abendshow“! Überraschend, kantig, schräg. So wie Berlin.
Mitten im modernen Studio-Set ein Moderationstisch frei nach dem ersten „Abendschau“-Möbel von 1958. Doch das frische Berlin-Magazin katapultiert den Retro-Charme mutig in die Jetztzeit und nimmt individuell und frech bis spöttisch Kurs auf die Themen der Metropole.
Das 45-minütige Magazin berichtet unterhaltsam-satirisch und politisch zupackend über die Geschicke der Stadt. Ein Metropolen-Format mit Relevanz und Glanz. Klar in der Sache, leicht im Ton, abwechslungsreich in der Form.
Rund 100 Gäste können die Sendung live im Studio verfolgen.
Britta Steffenhagen und Marco Seiffert führen gemeinsam durch die „Abendshow“. Spannung, wilder Humor und relevante Unterhaltung garantiert.
Veranstalter: Rundfunk Berlin-Brandenburg
Redaktion: Oliver Jarasch
Eintritt frei! Sie wollen live dabei sein? Tickets gewinnen unter: rbb-online.de/abendshow 030 / 97993 2171 (Mo – So 09.00–22.00 Uhr)

Dienstag, 12.06.
20.15 Uhr
Studio A, FSZ
THADEUSZ UND DIE BEOBACHTER
"THADEUSZ und die Beobachter“ ist die politische Gesprächssendung des rbb aus der Hauptstadt für die ganze Republik. Mit vier Kolleginnen und Kollegen aus dem journalistischen Fach, den Beobachtern, diskutiert Jörg Thadeusz 60 Minuten lang aktuelle politische Themen aus möglichst vielen Blickwinkeln. Das Quintett will Meinungen hören und gegeneinander spiegeln, Einschätzungen hinterfragen und Prognosen wagen.
Veranstalter: Rundfunk Berlin-Brandenburg
Redaktion: Volker Hartel, FS-Unterhaltung
Karten € 8,00 über TV-Ticketservice , Tel.: 030 5360640 oder – mit Glück - zu gewinnen über beobachter@rbb-online.de

Donnerstag, 14.06., bis Sonntag, 15.07.
11.00 bis 24.00 Uhr
14. OG des FSZ
Die radioBERLIN Fanmeile – im rbb ganz oben
Steigen sie dem rbb auf’s Dach! Public Viewing auf der Dachterrasse des rbb-Fernsehzentrums.
radioBERLIN 88,8 vom rbb öffnet eine der höchsten Fanmeilen Berlins auf der Dachterrasse des rbb Fernsehzentrums.  Und das kostenlos und für alle.
Fußball plus ganz viel Berlin-Gefühl, was kann es Schöneres geben? Wir laden Sie exklusiv ein auf die Dachterrase des rbb Fernsehzentrums in Berlin. Public Viewing als Fußball-Event der Superklasse: Genießen Sie mit ihren Freunden oder Kollegen während der Fußball-WM täglich nicht nur ALLE Spiele des jeweiligen Tages auf einem XXL Screen, sondern auch die einzigartige Aussicht vom 50 Meter hohen Dach des rbb über ganz Berlin.
Im Innenbereich haben wir eine Fußballarena für Sie aufgebaut – im Zentrum natürlich die hochmoderne riesige LED-Wand. Auf der Dachterrasse des rbb können Sie vor und nach den Spielen open air relaxen oder die neuesten Fußball-Ergebnisse diskutieren. Kühle Drinks und heiße Würstchen gibt es natürlich auch. Denn das gehört dazu beim Public Viewing.
Übrigens: Auch an den spielfreien Tagen während der WM hat unsere Fanmeile täglich von 11.00 bis 00.00 Uhr für Sie geöffnet. Mit Kaffee und Kuchen – und das natürlich bei freiem Eintritt.
Veranstalter: Rundfunk Berlin-Brandenburg
Redaktion / Projektleitung: Simone Augustin, radioBERLIN 88,8
Eintritt frei! Die exklusiven Plätze für die radioBERLIN VIP Tribüne werden im Programm von radioBERLIN verlost (an Spieltagen, 9.20 Uhr).

HÖRSPIELKINO UNTERM STERNENHIMMEL
Sonnabend, 16.06.
20.00 Uhr
Zeiss-Großplanetarium. Prenzlauer Allee 80, 10405 Berlin
Ulysses
Bloomsday im Zeiss-Großplanetarium
Arthur James Joyce
SWR / DLF 2012
Der 16. Juni 1904 in Dublin: Ein Tag im Leben des Anzeigenakquisiteurs Leopold Bloom, seiner untreuen Ehefrau Molly und des jungen Schriftstellers Stephan Dedalus. Der Hörer streift mit ihnen durch die irische Hauptstadt, entdeckt Orte und Menschen, indem er unmittelbar am Gedankenstrom der Protagonisten teilnimmt...
Sie hören ein paar ausgewählte Stunden der 24 stündigen Hörspielfassung.
Veranstalter: Die Veranstaltungsreihe wurde vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) initiiert und wird unterstützt vom Hörverlag.
Redaktion im rbb: Dr. Lutz Oehmichen, radioeins
Karten: € 8,00 / erm. € 6,00
Karteninformationen:
030 - 42 18 45 0 (Mo - Do 08.00 – 15.00 Uhr)
Onlinebuchung: planetarium.berlin
(weniger als drei Stunden vor Beginn einer Veranstaltung kann die Bearbeitung leider nicht mehr garantiert werden)

Sonntag, 17.06.
12.00 Uhr
10.30 Uhr Open House: Instrumente kennenlernen und ausprobieren
Großer Sendesaal, Haus des Rundfunks
Tor! – Schostakowitsch und die tanzenden Fußballer
Das 77. kulturradio-Kinderkonzert
Dmitrij Schostakowitsch: Ballettsuite „Das goldene Zeitalter“
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Anja Bihlmaier, Dirigentin:
Christian Schruff, Moderation
Am 17. Juni spielt die Deutsche Fußball-Nationalelf ihr erstes WM-Spiel gegen Mexiko im Moskauer Olympiastadion. Anpfiff ist um 17 Uhr.  Schon mittags um 12 geht‘s im letzten kulturradio-Kinderkonzert der Saison um Fußball und Russland: „TOR!“ heißt das Konzert.
Auf dem Programm steht Musik des russische Komponist Dmitri Schostakowitsch, der ein großer Fußballfan war. „Fußball ist das Ballett für die Massen“, hat er mal gesagt und sogar eine Ballettmusik zum Thema Fußball komponiert: ‚Das goldene Zeitalter‘. Eine Mannschaft aus Russland fährt zu einem Spiel in den Westen, wo gerade die Industriemesse ‚Das goldene Zeitalter‘ stattfindet.
Schostakowitsch hat eine lustige Musik geschrieben, die nach Jazz und Unterhaltungsmusik klingt. Schülerinnen und Schüler der Staatlichen Ballettschule Berlin und der Schule für Artistik bringen dazu Klänge und Bewegung auf die Bühne, laden das Publikum zum Mitmachen ein. Die junge Dirigentin Anja Bihlmaier leitet dabei zum ersten Mal das DSO Berlin, kulturradio-Moderator Christian Schruff gibt den Sportreporter.
Geeignet für Kinder im Grundschulalter ab 6 Jahren
Karten € 4,00 (Kinder), € 12,00 (Erwachsene) zzgl. VVK, Karten-Büro des DSO Tel.  030 2029 87-11, online unter www.dso-berlin.de, erhältlich im rbb-Shop am Kaiserdamm 80 / 81, 14057 Berlin, Tel.: 030 97993 84999 sowie bei allen Vorverkaufskassen mit CTS-System und an der Tageskasse

Mittwoch, 20.06.
13.00 – 15.00 Uhr
Studio A, FSZ
Deutschlands beste Vorleser 2018
Bundesfinale
Jedes Jahr beteiligen sich knapp 600.000 Schüler der 6. Klassen in Deutschland am Vorlesewettbewerb. Was klein im Klassenverband beginnt, findet im Bundesfinale mit der Krönung zum „Besten Vorleser Deutschlands“ seinen Höhepunkt.  Den Vorlesewettbewerb gibt es seit 1959, einer der Initiatoren war Erich Kästner, Schirmherr ist der Bundespräsident.
Auch in diesem Jahr wird das Finale beim rbb ausgetragen: am 20. Juni 2018. An diesem Tag treffen die Gewinner aus 16 Bundesländern aufeinander und einer von ihnen wird den begehrten Pokal „Deutschlands bester Vorleser“ mit nach Hause nehmen. Begleitet werden sie von ihrer Familie, Freunden und Klassenkameraden, die als Fans im Publikum sitzen.
Eine prominent besetzte Jury muss am Ende eine Entscheidung treffen. Die Mitglieder der Jury sind Nilam Farooq (Schauspielerin und Bloggerin), Angelika Schaack (Verlegerin), Max Moor (Autor und Moderator) u. a.
Durch das Programm führt Felix Seibert-Daiker (Das Erste und KiKa)
Der rbb zeichnet die Veranstaltung auf und produziert eine Sendung für Das Erste, KiKA und rbb.
Eine Veranstaltung des Börsenvereins des deutschen Buchhandels in Kooperation mit dem rbb
Redaktion im rbb: Anke Sperl
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldungen sind unbedingt erforderlich: familienprogramm@rbb-online.de

Dienstag, 26.06.
20.00 Uhr
Kleiner Sendesaal
Jazz Preis Berlin 2018
Preisträgerkonzert der Pianistin Aki Takase
Die Pianistin und Komponistin Aki Takase erhält den Jazzpreis Berlin 2018. Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) und das Land Berlin vergeben die mit 15.000 Euro dotierte Auszeichnung.
Aki Takase, 1948 in Japan geboren, erlebte ihren internationalen Durchbruch 1981 beim Jazzfest Berlin. 1987 verlegte die Musikerin ihren Lebensmittelpunkt nach Berlin, wo sie die Szene seither mit internationaler Ausstrahlung maßgeblich mitgestaltet.
Veranstalter: Rundfunk Berlin-Brandenburg
Redaktion: Ulf Drechsel, kulturradio
Karten € 15,00 zzgl. VVK erhältlich im rbb-Shop am Kaiserdamm 80 / 81, 14057 Berlin, Tel.: 030 97993 84999 sowie bei allen Vorverkaufskassen mit CTS-System und an der Abendkasse

Änderungen vorbehalten!

Rundfunk Berlin-Brandenburg

Weitere Informationen

Veranstaltungstickets online

Hier können Sie Tickets für die vom rbb Fernsehen und den rbb-Hörfunkprogrammen präsentierten Veranstaltungen erwerben.