Thadeusz und die Beobachter: Produktion einer Sendung (Quelle: rbb/Oliver Ziebe)
Produktion einer Sendung von "Thadeusz und die Beobachter" | Bild: rbb / Oliver Ziebe

- Veranstaltungen

Sie wollen bei einer Fernsehaufzeichnung dabei sein? "THADEUSZ und die Beobachter" live erleben? Ein Konzert im Großen Sendesaal des rbb besuchen? Hier informieren wir Sie über öffentliche Veranstaltungen und Produktionen mit Publikum im rbb. Bei Fragen hilft Ihnen gern unsere Service-Redaktion unter service-redaktion@rbb-online.de.

 

 

 

 

 

SEPTEMBER

Mittwoch, 19.09.
20.00 Uhr
Großer Sendesaal
Benedict Wells: „Die Wahrheit über das Lügen“
Am 19. September präsentieren radioeins und der Diogenes Verlag im Großen Sendesaal des rbb die Deutschlandpremiere des neuen Buchs von Benedict Wells: „Die Wahrheit über das Lügen“.
Benedict Wells Roman „Vom Ende der Einsamkeit“ stand anderthalb Jahre lang auf der Bestseller-Liste, wurde mit dem Literaturpreis der Europäischen Union ausgezeichnet – und als „Lieblingsbuch der unabhängigen Buchhandlungen“.
Nun erscheint das neue Buch von Wells: „Die Wahrheit über das Lügen“. Zehn Geschichten, in denen es um alles oder nichts geht.  Da sind zum Beispiel zwei junge Männer, die Tischtennis spielen – um ihr Leben. Da ist eine Frau, die sich von ihrem erfolgreichen Mann emanzipieren möchte, wobei eine Fliege eine entscheidende Rolle spielt. Da ist eine Schriftstellerin mit Schreibblockade, die sich zwischen Kunst und Liebe entscheiden muss, und just in dieser Situation wird sie von der Muse geküsst. Da ist ein erfolgloser Drehbuchautor der Gegenwart, der in das Hollywood des Jahres 1973 katapultiert wird und somit vier Jahre Zeit hat, um George Lucas die Idee zu ›Star Wars‹ zu stehlen. Da sind Vater und Sohn, denen die Überschreitung des magischen Kilometerstands 100.000 bei einem Oldtimer Anlass gibt für eine bewegende Aussprache über ihr Leben.
Die Veranstaltung wird moderiert von Radioeins Literaturagentin Marion Brasch.
Mit dieser Deutschlandpremiere setzt Radioeins seine Reihe „Die schöne Lesung“ im Großen Sendesaal des rbb fort, in der seit 2015 unter anderem die Literaturnobelpreisträger Orhan Pamuk und Maria Vargas Llosa, Zadie Smith, Karl Ove Knausgård, Paul Auster und weitere bedeutende AutorInnen der Weltliteratur der Gegenwart gastierten.
Veranstalter: Rundfunk Berlin Brandenburg, radioeins
Redaktion: Dorothee Hackenberg, radioeins
Karten € 12,00 (ermäßigt € 10,00) zzgl. ggf. VVK-Gebühr erhältlich im rbb-Shop am Kaiserdamm 80/81, 14057 Berlin, Mo - Fr 10.00 - 14.00 und 14.30 - 17.00 Uhr, Sa 10.00 - 15.00 Uhr, Tel.: 030 97993 84999, über www.rbb-ticketservice.de, sowie bei allen Vorverkaufskassen mit CTS-System und an der Tageskasse

Mittwoch, 19.09.
20.15 Uhr – 21.45 Uhr
Studio A, FSZ
rbb Praxis XXL
Moderation: Raiko Thal
Veranstalter: Rundfunk Berlin-Brandenburg
Redaktion: Kristina Henss, rbb Praxis
Geladene Gäste!

Donnerstag, 20.09.
20.15 Uhr
Studio A, FSZ
Die „Abendshow“ – live aus Berlin
Mit Britta Steffenhagen und Marco Seiffert
Spots an für die neue „Abendshow“ - live aus der aufregendsten Stadt der Welt!
Seit fast 60 Jahren ist die „Abendschau“ der treue Begleiter in Berlin. Jetzt gibt es die „Abendshow“! Überraschend, kantig, schräg. So wie Berlin.
Mitten im modernen Studio-Set ein Moderationstisch frei nach dem ersten „Abendschau“-Möbel von 1958. Doch das frische Berlin-Magazin katapultiert den Retro-Charme mutig in die Jetztzeit und nimmt individuell und frech bis spöttisch Kurs auf die Themen der Metropole.
Das 45-minütige Magazin berichtet unterhaltsam-satirisch und politisch zupackend über die Geschicke der Stadt. Ein Metropolen-Format mit Relevanz und Glanz. Klar in der Sache, leicht im Ton, abwechslungsreich in der Form.
Rund 100 Gäste können die Sendung live im Studio verfolgen.
Britta Steffenhagen und Marco Seiffert führen gemeinsam durch die „Abendshow“. Spannung, wilder Humor und relevante Unterhaltung garantiert.
Veranstalter: Rundfunk Berlin-Brandenburg
Redaktion: Oliver Jarasch
Eintritt frei! Sie wollen live dabei sein? Tickets gewinnen unter: rbb-online.de/abendshow, Tel. 030 97993 2171 (Mo – So 09.00 – 22.00 Uhr)

Sonnabend, 22.09.
20.00 Uhr (Einführung 19.00 Uhr)
Großer Sendesaal
„Setan Jawa“
Die Idee von „Setan Jawa“ ist einzigartig: schwarz-weißer Stummfilm, indonesisches Schattenspiel, moderner Tanz und ein traditionelles Gamelan-Orchester, erweitert um ein europäisches Orchester, formen ein faszinierendes Gesamtkunstwerk. Erzählt wird eine Liebesgeschichte. Setio, ein armer Dorfbewohner, verliebt sich tragisch in die schöne Asih, eine javanische Prinzessin. Um ihre Liebe zu erringen, setzt er auf ein Geschäft mit dem Teufel. Die Geschichte spielt in Indonesien zur Kolonialzeit und ist vom lebendigen Mystizismus des Inselreiches ebenso inspiriert wie vom deutschen Stummfilm der 1920er-Jahre. „Nosferatu“ von Friedrich Wilhelm Murnau war Ausgangspunkt, die Welt der Schatten – der Macht und Ohnmacht – neu zu erfinden. Die Begegnung von Tradition und Moderne kulminiert in der zeitgenössischen Musikkomposition von Rahayu Supanggah und Iain Grandage. Ein javanisches Gamelan-Ensemble und das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin spielen die eigens für diesen Film entstandene Komposition. Dieses Gemeinschaftsprojekt präsentiert die ab 2019 zu erlebende Programmatik des Humboldt Forums.
Eine Produktion von
Garin Nugroho Workshop and Turning World
Asia TOPA – Arts Centre Melbourne
Esplanade – Theatres on the Bay, Singapore
Melbourne Symphony Orchestra
Veranstalter: Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin (ROC GmbH)
Karten € 20,00 (erm. € 10,00) in der Charlottenstr. 56, 10117 Berlin, Tel. 030 20298715, 030 20298729, tickets@rsb-online.

Dienstag, 25.09.
19.00 Uhr
Kleiner Sendesaal
Knapp daneben mit Max Raabe
Er haucht (fast) vergessenen Klassikern der 20er und 30er Jahre neues Leben ein, legt charmante Eigenkompositionen vor („Kein Schwein ruft mich an“, „Für Frauen ist das kein Problem“, „Küssen kann man nicht alleine“) oder interpretiert Songs wie „Sex bomb“ von Tom Jones oder „Super Trouper“ von Abba: Max Raabe, Gründer und Leiter des Palastorchesters, ist der berühmteste deutsche Bariton.
Und der beliebteste.
Daher freut sich radioBERLIN-Moderator Heiner Knapp, dass Max seine Einladung zu einem neuen „Knapp daneben“ im Kleinen Sendesaal angenommen hat – und die Gelegenheit nutzt, sich mal von einer anderen Seite zu zeigen. Im persönlichen Gespräch und immer wieder von Heiner am Flügel begleitet, lassen die beiden jene Epoche aufleben, die Berlin zum Mythos machte.
Veranstalter: Rundfunk Berlin-Brandenburg
Redaktion: Heiner Knapp. radioBERLIN 88,8
Eintritt frei! Karten können nur über das Programm von radioBERLIN 88,8 gewonnen werden!

Dienstag, 25.09.
20.15 Uhr
Studio A, FSZ
THADEUSZ UND DIE BEOBACHTER
„THADEUSZ und die Beobachter“ ist die politische Gesprächssendung des rbb aus der Hauptstadt für die ganze Republik. Mit vier Kolleginnen und Kollegen aus dem journalistischen Fach, den Beobachtern, diskutiert Jörg Thadeusz 60 Minuten lang aktuelle politische Themen aus möglichst vielen Blickwinkeln. Das Quintett will Meinungen hören und gegeneinander spiegeln, Einschätzungen hinterfragen und Prognosen wagen.
Veranstalter: Rundfunk Berlin-Brandenburg
Redaktion: Volker Hartel, FS-Unterhaltung
Karten € 8,00 über TV-Ticketservice , Tel.: 030 5360640 oder – mit Glück - zu gewinnen über beobachter@rbb-online.de

Donnerstag, 27.09.
20.15 Uhr
Studio A, FSZ
Die „Abendshow“ – live aus Berlin
Mit Britta Steffenhagen und Marco Seiffert
Spots an für die neue „Abendshow“ - live aus der aufregendsten Stadt der Welt!
Seit fast 60 Jahren ist die „Abendschau“ der treue Begleiter in Berlin. Jetzt gibt es die „Abendshow“! Überraschend, kantig, schräg. So wie Berlin.
Mitten im modernen Studio-Set ein Moderationstisch frei nach dem ersten „Abendschau“-Möbel von 1958. Doch das frische Berlin-Magazin katapultiert den Retro-Charme mutig in die Jetztzeit und nimmt individuell und frech bis spöttisch Kurs auf die Themen der Metropole.
Das 45-minütige Magazin berichtet unterhaltsam-satirisch und politisch zupackend über die Geschicke der Stadt. Ein Metropolen-Format mit Relevanz und Glanz. Klar in der Sache, leicht im Ton, abwechslungsreich in der Form.
Rund 100 Gäste können die Sendung live im Studio verfolgen.
Britta Steffenhagen und Marco Seiffert führen gemeinsam durch die „Abendshow“. Spannung, wilder Humor und relevante Unterhaltung garantiert.
Veranstalter: Rundfunk Berlin-Brandenburg
Redaktion: Oliver Jarasch
Eintritt frei! Sie wollen live dabei sein? Tickets gewinnen unter: rbb-online.de/abendshow, Tel. 030 97993 2171 (Mo – So 09.00 – 22.00 Uhr)

Sonnabend, 29.09.
19.00 Uhr
Großer Sendesaal
Die radioeins Radio Show
mit vielen spannenden Gästen!
Die Spezialshow 2018 aus dem Großen Sendesaal des rbb!
So, nachdem die Urlaubshängematten langsam wieder zusammengerollt werden, ist es auch für Britta Steffenhagen und Herr von Keil wieder an der Zeit, die Glitzersteine auf der Show-Garderobe zu polieren. Machen auch Sie sich bereit, für die Spezialshow 2018 aus dem Großen Sendesaal des rbb! Die funkelnde Liste unserer Showgäste veröffentlichen wir demnächst auf dieser Webseite. Sie können sich aber schon jetzt die Tickets für die Show sichern, denn der Vorverkauf hat begonnen.
Die radioeins Radio Show aus dem Großen Sendesaal des rbb mit allem, was live einfach noch viel besser ist: Livewerbung, die Sie eher lauter stellen, als das Radio abzuschalten, Livenachrichten, persönlich präsentiert von der radioeins Nachrichtenredaktion, ein abgefahrenes Livehörspiel von Rebresch & Blumm sowie und eine ganz besondere Live-Station Voice!
Eine Show, die auf einem ganz besonderen Fundament steht: unserer einzigartigen Showband, dem Minibeatclub mit Udo Schöbel, dem Mastermind an der Gitarre und Peter Wehrmann an allem, was das Ohr sonst so verarbeiten kann - von A wie Abrissbirne bis Z wie Zwitscherharfe - unterstützt von dem musikalischem Multifunktionswunder P.R. Kantate! Kaum eine andere Showband zaubert mit so wenig Zutaten einen so satten Sound.
Veranstalter: Rundfunk Berlin-Brandenburg
Projektleitung: Alina Faltermayr, radioeins
Karten € 21,00 / erm. € 15,00 zzgl. VVK-Gebühr erhältlich im rbb-Shop am Kaiserdamm 80 / 81, 14057 Berlin, Mo - Fr 10.00 - 14.00 und 14.30 - 17.00 Uhr, Sa 10.00 - 15.00 Uhr Tel.: 030 97993 84999 sowie bei allen Vorverkaufskassen mit CTS-System und an der Abendkasse

Änderungen vorbehalten!

Rundfunk Berlin-Brandenburg

Weitere Informationen

Veranstaltungstickets online

Hier können Sie Tickets für die vom rbb Fernsehen und den rbb-Hörfunkprogrammen präsentierten Veranstaltungen erwerben.