Tatjana Jury und Janna Falkenstein; Quelle: Oliver Ziebe
Oliver Ziebe

Der neue rbb Bürgertalk ab 13. Juni - Live und ungefiltert

Am Donnerstag, 13. Juni 2019, 20.15 Uhr startet der neue politische Bürgertalk "Wir müssen reden!" im rbb Fernsehen. Das Besondere: Er wird live von wechselnden Orten in Berlin und Brandenburg übertragen und es geht vor allem um die Meinung der Bürgerinnen und Bürger.

Mehr zum Thema

Europäischer Wolf, Foto: imago/Blickwinkel
imago stock&people

Wolf und Biber - schützen oder schießen?

Kaum eine Debatte wurde und wird mit so großer Leidenschaft geführt wie die Frage: Geht Artenschutz vor Sicherheit? Wölfe schützen oder jagen und wie umgehen mit dem Biber, der immer wieder große Schäden im Oderbruch anrichtet?

Vernetzen Sie sich mit uns

Grafik: Biber, Handy, Wolf und Logo der Sendung "Wir müssen reden", Quelle: rbb/Colourbox
rbb/Colourbox

- Ihre Meinung ist gefragt!

Während der Sendung können Sie mit dem "zibb Messenger" vom rbb unkompliziert und schnell live an der Studiofrage teilnehmen. Registrieren Sie sich jetzt und bekommen Sie die Frage von uns direkt aufs Smartphone und stimmen Sie ganz bequem ab. Das Ergebnis landet dann direkt in der Sendung.

Mehr zum Thema

"zibb Messenger" vom rbb - hier gehts zur Anmeldung

rbb Fernsehen bei Facebook, Instagram, Twitter

Social-Media-Logos (facebook, Instagram, Twitter); Quelle: rbb/Colourbox
rbb/Colourbox

Bei "Wir müssen reden!" steht die Meinung der Bürgerinnen und Bürger im Mittelpunkt. Ob im Studio oder zu Hause, wir wollen mit Ihnen diskutieren. Über welchen Kanal, das entscheiden Sie.

Unter dem Hashtag #wirmuessenreden können Sie über Twitter, Facebook & Co. mit uns kommunizieren.

Facebookwww.facebook.com/der.rbb
Instagram: instagram.com/rbbfernsehen
Twitter: twitter.com/rbbFernsehen

Pro und Contra

Wir kommen zu Ihnen

Wir halten das Format des 'Bürgertalks' gerade jetzt - in Zeiten, in denen Spaltungstendenzen in unserer Gesellschaft zu beobachten sind - für besonders wichtig. Die Bürgerinnen und Bürger müssen stärker mitreden dürfen - direkt und ungefiltert.

Thomas Baumann, Leiter für politische Gesprächssendungen, rbb Fernsehen