A100 27.02.2018 (Quelle: imago/Frank Sorge)
imago/Frank Sorge

Zu dreckig, zu laut, zu voll - Autos raus aus Berlin?

In Berlin sind gegenwärtig 1,2 Millionen PKW zugelassen, mehr als je zuvor. 154 Stunden im Jahr stecken Berlins AutofahrerInnen durchschnittlich fest. Berlin ist damit auch Deutschlands Stauhauptstadt! Die zweite Ausgabe des rbb Bürgertalk stellt daher die Streitfrage: "Autos raus aus Berlin?"

Kommen Sie vorbei und diskutieren Sie mit! Sie finden uns am Winterfeldtplatz in Berlin Schöneberg! Moderation: Janna Falkenstein & Tatjana Jury

Berlin: Fahrzeuge rollen über die Leipziger Straße, auf der aus Umweltschutzgründen eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 Kilometer pro Stunde gilt. (Quelle: dpa/Kappeler)
dpa/Kappeler

Der Berliner Verkehr in Zahlen, Daten, Fakten - Mehr Autos als je zuvor

City-Maut, höhere Parkgebühren, Ausdehnung der Parkraumbewirtschaftung oder zeitweilige Sperrungen von ganzen Straßen. Vorschläge, wie man den Autoverkehr auf den Berliner Straßen zurückdrängen kann, gibt es viele - Meinungen dazu auch. Doch wie steht es eigentlich um die Anzahl der Autos? Und welche Rolle spielt der Radverkehr?

inforadio

Stau in Berlin-Tiergarten vor der Siegessäule (Bild: imago images/Jürgen Ritter)
imago images/Jürgen Ritter

#wirmüssenreden - Platz da - Konkurrenz auf der Straße

Ob zu Fuß, auf dem Fahrrad, mit dem Auto oder in der S-Bahn: Es ist eng im Berliner Verkehr. Aber wie genau sieht es um die Platzverteilung auf den Straßen aus und welche Anforderungen brauchen zukunftsfähige Verkehrskonzepte? #wirmüssenreden über "Platz da! Konkurrenz auf der Straße".

Auch inforadio begleitet das wichtige Thema mit umfangreichen Beiträgen.

Vernetzen Sie sich mit uns

Handy mit Symbolen zibb-Messenger, Telegram, WhatsApp, daneben Skyline Berlin, Verkehrsschilder, Schrift "Wir müssen reden!" (Montage: rbb/Colourbox)
rbb und Colorbox

- Ihre Meinung ist gefragt!

Während der Sendung können Sie mit dem "zibb Messenger" vom rbb unkompliziert und schnell live an der Studiofrage teilnehmen. Registrieren Sie sich jetzt und bekommen Sie die Frage von uns direkt aufs Smartphone und stimmen Sie ganz bequem ab. Das Ergebnis landet dann direkt in der Sendung.

Mehr zum Thema

"zibb Messenger" vom rbb - hier gehts zur Anmeldung

Tatjana Jury und Janna Falkenstein; Quelle: Oliver Ziebe
Oliver Ziebe

- Live und ungefiltert

Der neue politische Bürgertalk mit Janna Falkenstein und Tatjana Jury.

Mehr zum Thema

Wir halten das Format des 'Bürgertalks' gerade jetzt - in Zeiten, in denen Spaltungstendenzen in unserer Gesellschaft zu beobachten sind - für besonders wichtig. Die Bürgerinnen und Bürger müssen stärker mitreden dürfen - direkt und ungefiltert.

Thomas Baumann, Leiter für politische Gesprächssendungen, rbb Fernsehen

rbb Fernsehen bei Facebook, Instagram, Twitter

Social-Media-Logos (Montage: rbb/facebook/instagram/Twitter)
rbb/facebook/instagram/Twitter

Bei "Wir müssen reden!" steht die Meinung der Bürgerinnen und Bürger im Mittelpunkt. Ob im Studio oder zu Hause, wir wollen mit Ihnen diskutieren. Über welchen Kanal, das entscheiden Sie.

Unter dem Hashtag #wirmuessenreden können Sie über Twitter, Facebook & Co. mit uns kommunizieren.

Facebookwww.facebook.com/der.rbb
Instagram: instagram.com/rbbfernsehen
Twitter: twitter.com/rbbFernsehen

Wir kommen zu Ihnen