Zurück Weiter
  • Mars und sein Satellit Deimos; Bild: imago/StockTrek Images
    imago/ stock&people

    Auf den Spuren von Phobos und Deimos

    Beim Blick in den Abendhimmel sind mit bloßem Auge Tausende Sterne zu sehen, unser Mond - aber auch Planeten, zum Beispiel unser äußerer Nachbar Mars. Schwieriger wird es, seine beiden Monde Phobos und Deimos zu erkennen. Weder für Raumsonden und schon gar nicht für bemannte Flüge haben diese beiden Gesteinsbrocken bislang eine sonderliche Rolle gespielt. Das könnte sich jedoch in wenigen Jahren ändern. Japan plant die erste Raumsonde zu den beiden Monden des Mars. Gudio Meyer berichtet.

  • Schädel Ausstellungsstück "Bewegte Zeiten", Quelle: rbb
    rbb

    1000 Ausstellungsstücke zu sehen - Ein Grab für den Gropiusbau

    In den vergangenen 20 Jahren sind in Brandenburg einzigartige Archäologische-Funde gemacht worden. Die wichtigsten gibt es ab morgen im Berliner Martin-Gropius-Bau zu sehen. Von einer byzantinischen Goldmünze aus dem uckermärkischen Biesenbrow bis zu einem Turmschädels aus Ketzin. Archäologe Thomas Kersting zeigt uns die Highlights der „Bewegte Zeiten“-Ausstellung.

Aus der REdaktion

Sielmanns Naturlandschaft Wanninchen (Bild: rbb/Ralf Donat)
rbb/Ralf Donat

Naturwunder nach der Kohle - Verbotene Wildnis

Auf alten Tagebaukippen der Lausitz leben Tiere und Pflanzen, die woanders längst verschwunden sind. Doch diese unberührte Natur ist nun erneut von Zerstörung bedroht. Riesige Gebiete sind gesperrt, Schilder verbieten das Betreten. Der Boden muss aufwändig verdichtet werden. Ist die neue Wildnis nach der Kohle in Gefahr, wieder zu verschwinden?

Luftaufnahme vom Start der 1,5 Kilometer Strecke beim Elbstromschwimmen (Quelle: rbb/Jörg Johow)
rbb/Jörg Johow

Entdecke Brandenburg - Badetag an der Elbe

Flussbaden ist in ganz Europa gerade ein Trend. In Wien und Zürich gehören Schwimmbäder am Fluss längst zum Stadtbild. Klar, dass dieser Trend auch vor Berlin und Brandenburg nicht halt macht. In "Badetag an der Elbe" zeigen Stefanie Stoye und Annika Klügel Flussbadegeschichten an Elbe, Havel und Spree.

Wiederholung am 25.08.2018 um 11:50 Uhr/rbb Fernsehen

Vorschau

Violinist und Musiklehrer Ahmet Tirgil; Quelle: rbb/Out of Focus
rbb Presse & Information

rbb wissenszeit - Exil Berlin - Geflohen aus der Türkei

Die Türkei unter Erdogan: Seit dem gescheiterten Putsch im Juli 2016 wird mit Notstandsdekreten regiert. Damit werden demokratische Grundrechte und die Rechtsstaatlichkeit außer Kraft gesetzt.

Aktuelle Sendung

Das Kukuck - Kunst- und Kulturzentrum Kreuzberg (1984); Quelle: imago/Peter Homann
imago/Peter Homann

Von Hausbesetzern und Miethaien - Ihr kriegt uns nicht hier raus!

Sie galten als Chaoten, Steinewerfer, Terroristen - die Hausbesetzer der 1980er Jahre in West-Berlin. Der Häuserkampf forderte sogar einen Toten. Doch hinter brennenden Barrikaden und Straßenschlachten entstanden alternative Lebensformen, experimentelle Kunst und auch eine neue Protestkultur.

Rückkehr der Vögel

Gezeichneter Schreiadler vor Wald, Quelle: Kira Schacht
Kira Schacht

Schreiadler in Brandenburg

Sie sind die seltensten Tiere Brandenburgs. Ihre Brutreviere werden wie Staatsgeheimnisse gehütet. Immer weniger Schreiadler kehren jedes Frühjahr aus dem Süden Afrikas nach Brandenburg zurück, um hier zu brüten und ihre Jungen aufzuziehen. Hat der Schreiadler in Brandenburg eine Überlebenschance?

Planet wissen

Planet Wissen: Alkohol - Das macht er mit unserem Körper (21.09.2018, 13:05)
WDR/Tobias Aufmkolk

Planet Wissen: Alkohol - Das macht er mit unserem Körper

Keine Party ohne Alkohol. Alle werden locker – es wird geplaudert, gelacht, geflirtet. Doch je später der Abend, desto deutlicher zeigt sich die Wirkung des Alkoholkonsums: Es wird getorkelt, gelallt, gegrölt. Wie genau wirkt Alkohol eigentlich in unserem Körper? Und wann wird Alkohol zum Problem?

 

Veranstaltungstipps

Wissenschaft und mehr im Inforadio

Prof. Jaumann, MASCOT
Inforadio, Thomas Prinzler

Per Raumsonde durch die Galaxis zum Unterwasserpalast

Nach vier Jahren hat die japanische Raumsonde Hayabusa-2 kürzlich den Asteroiden Ryugu erreicht und wird demnächst die Landefähre Mascot dort absetzen. Sie soll unter anderem Proben der Oberfläche nehmen und Temperaturmessungen vornehmen. Daraus erhoffen sich die Forscher neue Erkenntnisse über die Bildung von Planeten. Darüber spricht Thomas Prinzler mit Prof. Ralf Jaufman im Deutschen Institut für Planetenforschung beim Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Adlershof.

Wissenschaft: Kulturradio

Sendungen

RSS-Feed

wissen.ard.de

NDR Presse und Information

Entdecken & Verstehen

Alles was Sie WISSEN müssen, aus den Bereichen Mensch & Alltag, Natur & Kosmos, Technik & Forschung, Abenteuer & Reisen.

Noch mehr Wissenschaft im rbb

  • "WissensWerte" auf Inforadio

  • "Stimmt's?" auf radioeins

  • "Die Profis" auf radioeins

  • "rbb Praxis" im rbb Fernsehen

  • Wissen auf kulturradio