Schüler im Schulungsraum (Quelle: Jutta Schiller/rbb)
Bild: Jutta Schiller/rbb

Kinder stellen Fragen - Kann man Insekten essen?

Kann man Insekten essen? Dieser Frage gehen Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse der Voltaireschule in einer Projektstunde in der Wissenschaftsetage im Bildungsforum Potsdam nach. Und so sind die beiden Wissenschaftlerinnen von der Uni Potsdam angerückt mit Kochtopf, Bratpfanne, Olivenöl und Mehlwürmern. Schon bald brutzelt es im Projektraum.

Wenn wir den Prognosen der Wissenschaftler folgen, wird der Verzehr von Insekten zukünftig dazu beitragen, den Hunger der wachsenden Weltbevölkerung zu stillen. Für die Produktion von Fleisch wird es nicht mehr genügend Anbauflächen geben. Zudem entstehen bei der Massentierhaltung Treibhausgase, die die Umwelt nachhaltig schädigen. Und da kommen die Insekten ins Spiel, die über reichlich Nährstoffe verfügen und deren Aufzucht denkbar einfach ist.  

Maden in Pfanne (Quelle: Jutta Schiller/rbb)

Insekten sind die am häufigsten auf der Erde vorkommenden Tiere. 1.400 Arten von ihnen kann man essen: fritiert, gebraten, gekocht. Entomophagie bei Menschen heißt es, wenn Menschen Insekten verzehren. In anderen Ländern ernähren sich die Menschen schon lange von Insekten. So zum Beispiel in Thailand, China oder verschiedenen Ländern Afrikas sowie in Australien, Mittel- und  Südamerika.

Maden auf Teller (Quelle: Jutta Schiller/rbb)

Und weil die Theorie trocken, die Praxis aber viel spannender ist, bereiten die Schülerinnen und Schüler Pesto-Nudeln mit und ohne Mehlwürmer zu und kreieren ein Schokoladendessert, das mal mit und ohne Insekten angeboten wird. In einer Blindverkostung dürfen die Klassenkameraden testen, wie ihnen die Insektenmahlzeit schmeckt. Und manch einer macht eine überraschende Entdeckung.

Fächer: Biologie / Geografie
Klassenstufe: ab Klasse 8
15 Minuten

Herkunft: rbb

 

Web-Special zum Thema

zubereitete Küchenschaben auf einem Teller (Quelle: BR)
BR

Kinder stellen Fragen - Insekten essen

Insekten – es gibt viele von ihnen und oft lösen sie bei uns nichts als Ekel aus. Sie zu essen – für die meisten Menschen keine schöne Vorstellung. Doch könnten Insekten eine Alternative zu Fleisch sein? Schülerinnen und Schüler einer achten Klasse wollen das in der Potsdamer Wissenschaftsetage herausfinden - bei der Schülerakademie von pro Wissen Potsdam.