Kustodin Ina Pokorny im Naturkundemuseum Potsdam
Bild: rbb

17. Februar 2018, 11 - 12:30 Uhr - POTSDAMER KÖPFE: Woher kommt die Angst vor dem Wolf?

Der Rückkehr des Wolfes nach Deutschland erweckt bei vielen Menschen Angst und Unbehagen. Bilder von blutigen Schafen, empörte Bauern am Mahnfeuer und Politiker im Wahlkampf heizen die Stimmung gegen eine Tierart auf, die den Menschen schon lange begleitet.

Von den Anfängen der Beziehung Wolf - Mensch bis heute ergründet Dr. Ina Pokorny, Naturkundemuseum Potsdam, im Vortrag die Kulturgeschichte des Wolfes und fragt, ob unsere Angst noch zeitgemäß ist. Und sie zeigt uns, wie wir ihr begegnen sollten.

Dozentin: Dr. Ina Pokorny, Naturkundemuseum Potsdam

Wo:      WIS im Bildungsforum
             4. OG; Raum Süring 
             Am Kanal 47
             14467 Potsdam

Wann:    17.02.2018, 11 - 12:30 Uhr

 

Eintritt: 5,00 Euro │ Schüler und Studierende frei